Ein aufregender Abend bei Schlag den Star geht zu Ende! Im heutigen TV-Duell traten mit Kevin Großkreutz (32) und Pascal Hens (40) zwei Weltmeister gegeneinander an – und überraschenderweise brachten vor allem die Sportspiele den einstigen Profifußballer und den Ex-Handballer an ihre Grenzen. Pascal zog sich in dem Spiel "Dreisprung" sogar eine Zerrung zu. Konnte er trotz Beschwerden im Bein das Rennen machen und die 100.000 Euro Siegesprämie für den guten Zweck mit nach Hause nehmen?

"Aus Pommes wird heute Pascal Hänschen klein", kündigte Kevin vor dem spannenden Match an – ob er mit dieser Einschätzung richtig lag? Anfänglich machten es die Jungs wirklich spannend! Die ersten Spiele konnten sie kontinuierlich im Wechsel für sich entscheiden und lieferten sich dadurch ein waschechtes Kopf-an-Kopf-Rennen. Moderator Elton (49) scherzte sogar, dass das ein langer Abend werde, wenn die beiden so weitermachen würden. Doch nur einer kann als Sieger die Show verlassen – und am Ende setzte sich tatsächlich Pascal gegen die starke Konkurrenz durch.

Wie gesagt, das Duo spannte die Zuschauer bis zum 14. Spiel mächtig auf die Folter – und dann kam endlich das alles entscheidende Spiel. Bei "Ausbalancieren" konnte der 40-Jährige den Sack zumachen und das Unmögliche möglich machen. Was sagt ihr – hat er verdient gewonnen? Stimmt in der Umfrage unter diesem Artikel ab!

Pascal Hens und Kevin Großkreutz
ProSieben/Steffen Z Wolff
Pascal Hens und Kevin Großkreutz
Kevin Großkreutz beim Kampf von Manuell Charr und Alexander Ustinov
ActionPress / Titgemeyer, Michael
Kevin Großkreutz beim Kampf von Manuell Charr und Alexander Ustinov
Pascal Hens
Instagram / pommes_23
Pascal Hens
Was sagt ihr – hat er verdient gewonnen?2054 Stimmen
1649
Definitiv – er hat alles gegeben!
405
Ich weiß ja nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de