Nicole Kidman (53) und Keith Urban (53) hatten sich ihren Abend wohl auch etwas anders vorgestellt... Die beiden wollten eigentlich ein entspanntes Date in der Oper von Sydney verbringen. Nachdem sich Keith erst noch freundlich mit einem der anderen Besucher unterhalten hatte, eskalierte die Situation plötzlich. Der 53-Jährige musste seine Frau sogar verteidigen: Denn ein anderer Mann ging auf die Schauspielerin los.

Nachdem das Stück vorbei war, wollten Nicole und Keith ihre Begeisterung mit einer Standing Ovation ausdrücken. Das passte dem Zuschauer, der hinter dem Paar saß, allerdings gar nicht, wie Hollywood Life berichtete. Zuerst versuchte der Sänger, die Situation und Intention der beiden ruhig zu erklären, doch das alles interessierte den Gast wohl nicht. Er fing an, Nicole mit seinem Programmheft zu schlagen. Keith verteidigte seine Frau und ließ sofort den Sicherheitsservice rufen. Der brachte das Paar sowie Nicoles Mutter, die ebenfalls mit dabei war, sicher aus der Oper.

Damit war der Streit allerdings noch nicht beendet – die Polizei wurde gerufen und Nicole schien sichtlich mitgenommen zu sein. "Die Beamten haben mit beiden Seiten gesprochen und es wurden keine weiteren Maßnahmen ergriffen", berichtete The Sydney Morning Herald allerdings.

Keith Urban und Nicole Kidman
Instagram / nicolekidman
Keith Urban und Nicole Kidman
Nicole Kidman, Connor, Isabella und Tom Cruise, 1996
Getty Images
Nicole Kidman, Connor, Isabella und Tom Cruise, 1996
Nicole Kidman und Keith Urban bei den Golden Globes 2020
Getty Images
Nicole Kidman und Keith Urban bei den Golden Globes 2020
Könnt ihr die ganze Aufregung verstehen?241 Stimmen
173
Klar. Das geht gar nicht, was da passiert ist.
68
Naja, so schlimm wird's schon nicht gewesen sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de