Für die Fans der erfolgreichen Netflix-Serie Stranger Things gibt es Updates! Nachdem bereits 2019 eine vierte Staffel der beliebten Reihe angekündigt worden war und die Dreharbeiten begonnen hatten, mussten diese im vergangenen Jahr aufgrund der aktuellen Gesundheitslage erst einmal auf Eis gelegt werden – im Oktober konnte der Cast dann endlich weiterfilmen. Doch was kommt eigentlich auf die Zuschauer zu?

Neben all den altbekannten Gesichtern soll es in der vierten Staffel zusätzlich acht neue Charaktere geben, wie Hollywood Life berichtete. Unter den neuen Darstellern ist auch Robert Englund (73), der vor allem aus "Nightmare on Elm Street" bekannt ist. Er verkörpert in der vierten Staffel einen verstörten Mann, der wegen Mordes in einer Psychiatrie untergebracht ist. Auch der Titel der neuen Staffel ist bereits bekannt – "The Hellfire Club". Und noch ein wichtiges Detail dürfte die Fans freuen: Durch die Verzögerungen hatten die Drehbuchautoren mehr Zeit, die Geschichte zu entwickeln, und wie es scheint, wird es nun neun statt acht Episoden geben.

Wann genau die Abenteuer rund um Eleven (Millie Bobby Brown, 16) und ihre Freunde weitergehen, ist allerdings noch nicht bekannt. Doch auch die nächste Staffel wird noch nicht das endgültige Aus der Clique bedeuten. Denn der Co-Creator Riss Duffer hatte bereits verraten: "Staffel vier wird nicht das Ende sein. Wir wissen, wann und wie es endet. Die Pandemie hat uns Zeit verschafft."

Der "Stranger Things"-Cast
Arnold Turner/Getty Images for Netflix
Der "Stranger Things"-Cast
Der Cast von "Stranger Things" auf der Premiere der dritten Staffel
Getty Images
Der Cast von "Stranger Things" auf der Premiere der dritten Staffel
Millie Bobby Brown bei der Premiere der dritten Staffel von "Stranger Things"
Getty Images
Millie Bobby Brown bei der Premiere der dritten Staffel von "Stranger Things"
Freut ihr euch schon auf die vierte "Stranger Things"-Staffel?793 Stimmen
771
Und wie. Ich kann es kaum noch erwarten, sie zu sehen!
22
Ich bin gar kein großer Fan der Serie.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de