Das wird die Let's Dance-Fangemeinde wenig freuen: In der diesjährigen Staffel der beliebten Tanzshow wird sie auf einen der beliebtesten Profitänzer der Geschichte der Show verzichten müssen: Massimo Sinató (40) wird erstmals seit 2010 nicht dabei sein. Der gebürtige Mannheimer hatte sich auf das neue Jahr 2021 so sehr gefreut – und genau diese Freude ist auch der Grund für seine Absage!

Denn auf Instagram teilte der Tänzer seinen Fans mit, dass er sich schweren Herzens dazu entschieden hätte, nicht bei der 14. Staffel mitzutanzen. "Ich werde dieses Jahr zum ersten Mal Vater und möchte jeden Moment voll nutzen, um meine Frau in diesem Lebensabschnitt zu unterstützen", führte er seine Beweggründe aus. Dazu postete der 40-Jährige ein Schwarz-Weiß-Bild, auf dem er seine hochschwangere Rebecca Mir (29) von hinten umarmt und auf die Schläfe küsst.

Doch es gibt auch gute Nachrichten für die Fans der Sendung: Denn Tanzprofi Vadim Garbuzov (33) kehrt in die Show zurück! Der gebürtige Ukrainer nahm zwischen 2015 und 2018 bereits viermal an "Let's Dance" teil. Das österreichische Pendant "Dancing Stars" konnte Vadim bereits dreimal gewinnen.

Lili Paul-Roncalli und Massimo Sinató im "Let's Dance"-Finale
TVNOW / Stefan Gregorowius
Lili Paul-Roncalli und Massimo Sinató im "Let's Dance"-Finale
Massimo Sinató und Rebecca Mir
Instagram / rebeccamir
Massimo Sinató und Rebecca Mir
Kathrin Menzinger und Vadim Garbuzov
TVNOW / Gregorowius
Kathrin Menzinger und Vadim Garbuzov
Findet ihr es schade, dass Massimo nicht bei "Let's Dance" dabei sein wird?2566 Stimmen
1359
Ja, ohne ihn wird es nur halb so toll!
1207
Ach, das wird bestimmt auch so eine super Staffel!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de