Christine Theiss (40) gewährt ihren Fans einen persönlichen Einblick. Die ehemalige Profi-Kickboxerin ist seit einigen Jahren die Camp-Chefin bei The Biggest Loser. In der beliebten TV-Show hilft sie den Kandidaten, die Extrapfunde purzeln zu lassen und ihrem Traumgewicht ein Stück weit näherzukommen. In einem Promiflash-Interview wurde aber dieses Mal nicht das Gewicht der diesjährigen Teilnehmer zum Thema – sondern ihr eigenes!

"Wer es ganz genau wissen will: Normalerweise wiege ich 63 Kilo und bei 65 Kilo reagiere ich", erklärt sie im Gespräch mit Promiflash. Sobald sie zwei Kilogramm über ihrem Wohlfühlgewicht sei, achte sie an den folgenden Tagen vermehrt auf ihre Ernährung und Bewegung. "Ich halte es schon seit meinen Leistungssportzeiten so", gibt die Sportlerin weitere Einblicke.

Auf Diäten setze Christine eigentlich nicht – davon sei sie nicht der größte Fan: "Diäten sind oft sehr kurzfristig angesetzt und verzichten auf essenzielle Bestandteile unserer Ernährung. Das rächt sich auf die Dauer und endet meist im gefürchteten Jo-Jo-Effekt", schildert sie. Beim Intervallfasten sehe sie hingegen gewisse Vorzüge: "Da man hier seinem Körper keine Einschränkung an Nährstoffen vorgibt. Zudem setzt man sich bewusst mit dem Thema Ernährung auseinander."

"The Biggest Loser" – immer sonntags um 17:30 Uhr in Sat.1.

Chanté und Christine Theiss bei "The Biggest Loser"
SAT.1
Chanté und Christine Theiss bei "The Biggest Loser"
Christine Theiss, Sportlerin
Getty Images
Christine Theiss, Sportlerin
Christine Theiss beim Bayerischen Sportpreis, 2019
Getty Images
Christine Theiss beim Bayerischen Sportpreis, 2019
Würdet ihr gerne mehr persönliche Einblicke von Christine bekommen?636 Stimmen
437
Ja, unbedingt!
199
Nee, das muss nicht sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de