Anzeige
Promiflash Logo
Cheyenne Ochsenknecht wohnt jetzt auf einem BauernhofInstagram / cheyennesavannahZur Bildergalerie

Cheyenne Ochsenknecht wohnt jetzt auf einem Bauernhof

14. Feb. 2021, 16:00 - Promiflash Redaktion

Von wegen Luxus und Glamour: Cheyenne Ochsenknecht (20) ist jetzt Bäuerin! Das Leben des Models steht sicherlich ohnehin seit einigen Monaten auf dem Kopf. Die Tochter von Natascha (56) und Uwe Ochsenknecht (65) erwartet zurzeit nämlich ihr erstes Kind. Doch die werdende Mama hat ihren Alltag auch ohne Baby schon ziemlich umgekrempelt: Die ehemalige Berlinerin wohnt inzwischen gemeinsam mit ihrem Freund auf einem Bauernhof in Österreich.

"Wie viele vielleicht nicht wissen, habe ich mein Society-Leben eingetauscht gegen das wunderschöne Hofleben", erzählt Cheyenne in ihrer Instagram-Story. Neben einer Rinderzucht gehören auch Hühner, Schweine, Katzen, ein Esel, ein Shetlandpony, ein Riesenhase und Hunde zu den tierischen Hofbewohnern. Angestellte gibt es auf dem Bauernhof offenbar nicht. Für die 20-Jährige heißt es also ordentlich mit anpacken. "Wir können uns nichts Besseres vorstellen. Wir lieben es hier mit unseren Tieren zu leben. Am schönsten ist es auch, zu sehen, wie happy die Tiere sind. Das macht uns glücklicher. [...] Wir versuchen gegen den Strom zu schwimmen und wenigstens einen kleinen Teil gegen die Massentierhaltung beizutragen", erklärte sie zudem in ihrer Story.

Über ihr Leben auf dem Land – und natürlich vor allem über das Leben ihrer Hoftiere – hält Cheyenne ihre Fans inzwischen auf einem eigens dafür angelegten Instagram-Account auf dem Laufenden. Dort konnten ihre Follower zum Beispiel am Sonntag frisch geschlüpfte Küken bewundern.

Getty Images
Cheyenne und Natascha Ochsenknecht im Juli 2019
Instagram / cheyennesavannah
Cheyenne Ochsenknecht mit ihrem Freund Nino, Weihnachten 2020
Instagram / cheyennesavannah
Cheyenne Ochsenknecht im Mai 2020
Hättet ihr gedacht, dass Cheyenne mal auf einem Bauernhof lebt?571 Stimmen
129
Ja, das kann ich mir bei ihr gut vorstellen.
442
Nein, ich hätte sie ganz anders eingeschätzt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de