Ein weiterer Buffy – Im Bann der Dämonen-Star geht mit schweren Anschuldigungen gegen Joss Whedon (56) an die Öffentlichkeit! Vor wenigen Tagen berichtete die Cordelia-Darstellerin Charisma Carpenter (50) bereits von heftigem Fehlverhalten des Regisseurs am Set. Mehrere ihrer Co-Stars hatten die Schauspielerin daraufhin unterstützt. Hauptdarstellerin Sarah Michelle Gellar (43) distanzierte sich zum Beispiel in einem Post von Joss. Und auch ihre Serien-Schwester Michelle Trachtenberg (35) erhebt nun schwere Vorwürfe gegen ihn: Demnach durfte der Regisseur nicht einmal mehr mit Michelle alleine in einem Zimmer sein.

Auf Instagram teilt die Dawn-Darstellerin Sarahs Distanzierungs-Post. Dazu textet Michelle: "Als 35-jährige Frau bin ich jetzt mutig genug, das zu reposten. Weil es öffentlich gemacht werden muss." Und betont im weiteren Verlauf: "Jetzt wissen die Leute, was Joss getan hat." Was zwischen ihr und dem "Buffy"-Erfinder im Detail vorgefallen ist, verrät sie zwar nicht. Aber Michelle erklärt, dass es später eine Vereinbarung am Set gegeben habe, nach der Joss unter keinen Umständen mehr alleine mit ihr in einem Raum sein durfte.

Mehr wolle Michelle zu der ganzen Sache von nun an aber nicht mehr sagen, schließt sie ihr Statement ab. Die Schauspielerin war gerade mal zarte 14 Jahre alt, als sie als Dawn Summers zum ersten Mal für die Vampir-Serie "Buffy" vor der Kamera stand.

Joss Whedon bei der Premiere von "Bad Times At The El Royal"
Getty Images
Joss Whedon bei der Premiere von "Bad Times At The El Royal"
Michelle Trachtenberg in Los Angeles, 2019
Getty Images
Michelle Trachtenberg in Los Angeles, 2019
Amber Benson, Joss Whedon, Michelle Trachtenberg und Nicholas Brendon, 2001
Getty Images
Amber Benson, Joss Whedon, Michelle Trachtenberg und Nicholas Brendon, 2001


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de