Jeanette Biedermann (40) eröffnet die Bikinisaison! Während die meisten aufgrund der aktuellen Temperaturen nur mit dicker Winterjacke, Schal und Mütze das Haus verlassen, setzt die Sängerin stattdessen auf einen knappen Bikini. Vor einigen Tagen stapfte die ehemalige GZSZ-Darstellerin bereits barfuß durch den Schnee, nun ist sie sogar noch einen Schritt weiter gegangen und ließ alle Hüllen fallen. Im Netz teilte Jeanette ein sexy Foto von sich beim winterlichen Sonnenbaden.

Auf Instagam veröffentlichte die 40-Jährige nun ein Bild, auf dem sie sich halb nackt im Schnee rekelt und scherzte: "Ein bisschen verrückt muss man schon sein, um in dieser Welt normal zu bleiben!" Bei minus zehn Grad legte sich die Bernauerin in einem blauen Bikini auf ihre schneebedeckte Terrasse. "Bikinisaison im Februar eröffnet! Danach war ich aber wach! Adrenalin bis unters Dach!", kommentierte sie das Foto. Doch lange hielt es Jeanette dann doch nicht in der Kälte aus und huschte nach nur 30 Sekunden wieder zurück ins Warme.

Das Schneebad sorgte bei Jeanette für echte Glücksgefühle und auch ihre Fans hatten offenbar Spaß am Zuschauen. Während einige Follower beim Anblick des Bildes dahingeschmolzen sind, wurde anderen schon vom Zuschauen kalt. "Wow, das ist echt mutig", "Ganz gewagt bei dieser Kälte, aber Respekt", "Megacool und ein bisschen verrückt geht immer" und "Da wird mir schon kalt beim Zusehen", lauteten die zahlreichen Reaktionen auf den wahrlich coolen Schnappschuss.

Jeanette Biedermann, November 2019
STÖCKL. / Actionpress
Jeanette Biedermann, November 2019
Jeanette Biedermann, Sängerin
ActionPress / Wenzel, Georg
Jeanette Biedermann, Sängerin
Jeanette Biedermann, Sängerin
Instagram / jeanettebiedermann
Jeanette Biedermann, Sängerin
Wie findet ihr die Aktion von Jeanette, sich im Bikini in den Schnee zu legen?401 Stimmen
191
Ich finde die Idee klasse und würde es auch mal ausprobieren!
210
Ich würde es niemals machen und finde, es ist auch nicht notwendig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de