Beinahe hätte Julia Prokopy (25) ihre Tochter schon bei sich! Die ehemalige Bachelor-Kandidatin ist in freudiger Erwartung ihres ersten Kindes. Ihre Tochter, die Lina Jolie heißen wird, soll schon in wenigen Wochen das Licht der Welt erblicken. Der errechnete Geburtstermin ist eigentlich Anfang März, doch nun gab Julia ein unschönes Update: Aufgrund schlechter Werte musste ihr Baby beinahe schon jetzt auf die Welt geholt werden.

Bereits seit Beginn der Schwangerschaft hat die werdende Mutter einen schlechten Blutdruck. Die Anweisungen ihrer Ärztin, sich viel auszuruhen, befolgte Julia. Dennoch gestand sie in ihrer Instagram-Story nun: "Vergangene Woche hat [die Kleine, Anm. d. Red.] mir schon ein bisschen Sorgen gemacht." Bei einem Frauenarzttermin sei Julias Blutdruck besonders besorgniserregend gewesen, woraufhin die Ärztin ihr eröffnete: "Wenn die Werte morgen immer noch so schlecht sind, holen wir die Kleine und leiten die Geburt ein."

Das künstliche Auslösen der Wehen wäre für das Kind ungefährlich gewesen. "Die Kleine hat gut an Gewicht zugelegt. Sie hatte am Montag schon 3.200 Gramm und wäre auch kein Frühchen mehr gewesen", erklärte die 25-Jährige. Glücklicherweise darf ihre Tochter aber doch länger in ihrem Bauch – wie Julia sich ausdrückte – "chillen": An dem Tag, an dem die Geburt eingeleitet werden sollte, habe sie einen so guten Blutdruck wie noch nie in der Schwangerschaft gehabt.

Julia Prokopy im November 2020
Instagram / julia_prokopy
Julia Prokopy im November 2020
Julia Prokopy, TV-Star
Instagram / julia_prokopy
Julia Prokopy, TV-Star
Julia Prokopy, Reality-TV-Star
Instagram / julia_prokopy
Julia Prokopy, Reality-TV-Star
Verfolgt ihr Julias Schwangerschaft auf Social Media?189 Stimmen
31
Na klar, das ist doch total spannend!
158
Nee, ich kann mich mit dem Thema nicht identifizieren.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de