18 Kilo weniger in acht Wochen – wie hat Menowin Fröhlich (33) das geschafft? Der ehemalige DSDS-Finalist kämpft momentan in einer Entzugsklinik gegen seine Suchterkrankung. Aber nicht nur von den Drogen möchte der Sänger loskommen, er will auch endlich wieder fit werden. Schon mehrfach hatte er eine Diät angestrebt, doch nie für längere Zeit durchgezogen. Mit Promiflash spricht Menowin darüber, wie ihm der Ablauf in dem Therapiezentrum, in dem er gerade untergebracht ist, dabei hilft, gesund abzunehmen.

"Hier ist ein ganz, ganz strenger und strukturierter Tagesablauf", erzählt der 33-Jährige. "Es geht mit früh aufstehen los: Mit beten und Bibel lesen, Frühstück vorbereiten. Da ich ja für die Küche eingeteilt bin und wir jetzt aktuell neun Mann bekochen, habe ich immer genug zu tun", schildert der Familienvater. Zeit für Work-outs nimmt er sich trotzdem. "Meinen Sport betreibe ich jeden Tag, damit das alles auch in die richtige Richtung geht", erklärt er.

Auf diese Weise gelang es Menowin bereits, sein Gewicht von 140 Kilogramm auf 122 Kilogramm zu reduzieren. Die Kraft zum Durchhalten gibt ihm dabei womöglich auch seine große Leidenschaft: Denn seine Freizeit, die er immer ab 17:00 Uhr in der Einrichtung hat, befüllt der Ex-Big Brother-Kandidat am liebsten mit Musik, wie er Promiflash verrät.

Menowin Fröhlich, Sänger
Instagram / menowin_official
Menowin Fröhlich, Sänger
Menowin Fröhlich, Reality-TV-Star
TVNOW / filmpool
Menowin Fröhlich, Reality-TV-Star
Sänger Menowin Fröhlich im Februar 2021
Instagram / menowin_official
Sänger Menowin Fröhlich im Februar 2021
Glaubt ihr, dass Menowin diesmal dran bleiben wird?430 Stimmen
107
Definitiv! So ein fester Tagesablauf scheint ihm gutzutun.
323
Ich bin noch skeptisch, wünsche es ihm aber sehr.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de