Große Trauer bei Ronaldinho (40)! Zuletzt machte der brasilianische Ex-Fußball-Star eher mit Negativ-Schlagzeilen auf sich aufmerksam: Der Kicker versuchte im März 2020 zusammen mit seinem Bruder, mit gefälschten Ausweisen nach Paraguay einzureisen, wurde aber erwischt. Einen ganzen Monat musste er daraufhin vor Ort in Untersuchungshaft sitzen, bevor er wieder entlassen wurde – doch er durfte das Land für ein paar weitere Monate nicht verlassen. Seit August 2020 ist er wieder ein freier Mann. Jetzt muss Ronaldinho aber einen schweren Schlag verkraften: Seine Mutter ist tot.

Das berichtet nun The Sun. Demnach ist seine Mutter Dona Miguelina im Alter von 71 Jahren in einem Krankenhaus in Porto Alegre verstorben – an den Folgen einer Infizierung mit dem Coronavirus im Dezember. Kurz vor Weihnachten hatte Ronaldinho auf die Erkrankung seiner Mutter aufmerksam gemacht und schrieb auf Twitter: "Meine Mutter hat Covid-19 und wir kämpfen sehr hart dafür, dass sie sich wieder erholt. [...] Bleib stark, Mum."

Ronaldinhos ehemaliger Verein Atlético Mineiro veröffentlichte bereits ein Statement zu seinem Verlust auf Twitter: "Mit großer Trauer hat der Club die Neuigkeiten über den Tod von Ronaldinhos Mutter Dona Miguelina erfahren. Die Atlético-Familie trauert und teilt den Schmerz mit ihrem Idol." Weiter heißt es in dem Nachruf: "Möge Gott dich mit offenen Armen empfangen. Ruhe in Frieden, Dona Miguelina."

Ronaldinho, seine Nichte Roberta und seine Mutter Dona Miguelina im Dezember 2006
Getty Images
Ronaldinho, seine Nichte Roberta und seine Mutter Dona Miguelina im Dezember 2006
Ronaldinho, Fußballer
Getty Images
Ronaldinho, Fußballer
Ronaldinho bei der WM in Korea im Juni 2002
Getty Images
Ronaldinho bei der WM in Korea im Juni 2002


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de