Dieses Gespräch dürfte Kim Kardashian (40) nicht leichtgefallen sein. Nachdem sich schon seit Wochen Gerüchte gehalten hatten, ihre und Kanye Wests Ehe stehe kurz vor dem Aus, ist dies nun offenbar besiegelt: Der Keeping up with the Kardashians-Star soll offiziell die Scheidung eingereicht haben. Die Trennung dürfte nicht nur für sie, sondern auch für ihre und Kanyes vier Kinder North (7), Saint (5), Chicago (3) und Psalm (1) alles andere als schön sein – darum brachte Kim ihrer Ältesten die Entscheidung möglichst schonend bei...

Ein Insider verriet jetzt gegenüber dem Magazin HollywoodLife, dass bisher nur die Erstgeborene der Reality-TV-Queen von der Scheidung erfahren habe: "Die jüngeren Kids wissen nicht, was gerade vor sich geht, aber North weiß, was los ist. Kim hat sich mit ihr zusammengesetzt und es ihr erzählt, ihren jüngeren Kindern aber nicht." Eine zweite Quelle ist sich sicher, dass sich aber weder für die Siebenjährige noch für ihre Geschwister durch die Scheidung etwas ändern wird, da Kim und Kanye schon seit einem Jahr wie geschiedene Leute gelebt hätten.

Wie ein weiterer Vertrauter erklärt, soll Kanye, der sein Zuhause seit einiger Zeit im US-Staat Wyoming hat, nun nach einer zweiten Unterkunft in der Nähe von Los Angeles Ausschau halten, da seine Kinder dort leben. Er und Kim sollen sich das Sorgerecht für die vier teilen wollen.

Kanye West und Kim Kardashian bei der Met Gala 2019
Getty Images
Kanye West und Kim Kardashian bei der Met Gala 2019
Kim Kardashian, TV-Star
Getty Images
Kim Kardashian, TV-Star
Kim Kardashian und Kanye West mit ihren vier Kindern
Instagram / kimkardashian
Kim Kardashian und Kanye West mit ihren vier Kindern
Glaubt ihr, Kim wird auch ihren anderen Kindern noch erklären, was mit ihr und Kanye los ist?1565 Stimmen
1054
Ja. Das wird sie bei Gelegenheit bestimmt noch tun.
511
Nein. Die anderen sind dafür noch viel zu jung.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de