Ab Freitag kommen die Fans von Let's Dance endlich wieder auf ihre Kosten – doch einen kleinen Wermutstropfen gibt es in diesem Jahr. Massimo Sinató (40), der in den vergangenen zehn Jahren als Profitänzer für die Show tätig war, wird in der 14. Staffel pausieren. Der Grund: Der Italiener und seine Frau Rebecca Mir (29) erwarten in den kommenden Wochen ihr erstes Kind. Die Erklärung für seine Auszeit könnte also wohl kaum schöner sein, dennoch wird der Tänzer eine große Lücke hinterlassen – das findet auch Angelina Kirsch (32)!

"Es wird sicherlich ungewohnt und ganz komisch sein, ihn dort nicht zu sehen", erklärte das Curvy-Model, das das Gesicht der Colgate-Kampagne "Be Part Of The Smile" ist, im Interview mit Promiflash. Sie habe immer ganz besonders mit Massimo mitgefiebert, denn im Jahr 2017 machten sie noch gemeinsam das TV-Parkett unsicher. Dass der 40-Jährige in die Babypause geht, kann sie dennoch sehr gut nachvollziehen: "Ich verstehe auch seine Entscheidung. ich würde das auch nicht verpassen wollen. Das verstehe ich, dass er da einfach alles miterleben und seine Rebecca unterstützen will."

Zwar setzt Massimo in diesem Jahr aus, doch dafür kommt es zu gleich zwei Profi-Comebacks. Neben Evgeny Vinokurov (30) ist auch Zuschauerliebling Vadim Garbuzov (33) wieder dabei. Außerdem bitten mit Pasha Zvychaynyy und Alexandru Ionel zwei neue Promi-Coaches zum Tanz, auf die sich Angelina ebenfalls besonders freut: "Es gibt ja auch interessante neue Leute, die da kommen. Also ich bin gespannt, wie sich das entwickelt. Aber klar, Massimo wird ganz große Fußstapfen hinterlassen. Und da wird man lange brauchen, um die wieder auszufüllen."

Angelina Kirsch, Model
Getty Images
Angelina Kirsch, Model
Massimo Sinató und Angelina Kirsch bei "Let's Dance", 2017
Getty Images
Massimo Sinató und Angelina Kirsch bei "Let's Dance", 2017
Curvy-Model Angelina Kirsch
Instagram / angelina.kirsch
Curvy-Model Angelina Kirsch
Was sagt ihr – wird Massimo bei "Let's Dance" fehlen?133 Stimmen
99
Total – ich kann mir die Show ohne ihn nicht vorstellen.
34
Ich finde es gut, dass auch mal andere Tänzer eine Chance bekommen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de