Am 8. März ist es endlich so weit: Die beliebte Flirtshow Love Island geht in die nächste Runde! Etliche liebeshungrige Kandidaten und Granaten werden versuchen, auf Teneriffa die große Liebe zu finden – vor ihnen liegt eine spannende Zeit! Wer das alles schon mal durchgemacht hat? Melissa Damilia (25)! Sie ist nicht nur ehemalige Kandidatin, sondern wird in diesem Jahr auch erstmals "Love Island – Aftersun: Der Talk danach" moderieren. Im Promiflash-Interview verrät Melissa, welche Tipps sie den neuen Islandern gerne mit auf den Weg geben würde...

"Einfach offen sein! Auch für die Leute, die da drin sind. Sich nicht – was ich ja auch gemacht habe – auf eine Person fixieren, sondern wirklich die Chance geben, einander kennenzulernen", rät Melissa den Singles. Außerdem empfiehlt sie, sich "nicht zu verstellen" und "Love Island" einfach zu "genießen"!

Melissa ist ja nicht nur ehemalige Islanderin, sondern obendrein die amtierende Bachelorette. Hat sie hier vielleicht etwas gelernt, was auch auf "Love Island" hilfreich wäre? "Was ich aus der Bachelorette mitgenommen habe, ist, dass man wirklich versuchen sollte, sich auf jeden Mann einzulassen – weil jeder irgendwo was Besonderes hat", betont die süße Brünette. "Das würde ich jetzt bei 'Love Island' genau so machen."

"Love Island – Aftersun: Der Talk danach", ab Dienstag, 16. März, um 23:45 Uhr immer dienstags, donnerstags und sonntags im Anschluss an "Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe" bei RTLZWEI.

Melissa, "Love Island"-Kandidatin 2019
RTL II / Magdalena Possert
Melissa, "Love Island"-Kandidatin 2019
Melissa Damilia, bekannt aus "Love Island" und "Die Bachelorette"
Instagram / melissadamilia
Melissa Damilia, bekannt aus "Love Island" und "Die Bachelorette"
Melissa, Bachelorette 2020
TVNOW
Melissa, Bachelorette 2020
Findet ihr Melissas Tipps für die Islander hilfreich?118 Stimmen
87
Ja, total! Das ist auch eine gute Einstellung.
31
Geht so, ehrlich gesagt...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de