Melody Haase (27) spricht über ihre Pobacken-Finanzierung! Die Berlinerin ist nicht nur durch ihre Teilnahme an TV-Formaten wie DSDS, der österreichischen Version von Der Bachelor, #CoupleChallenge oder Adam sucht Eva - Promis im Paradies bekannt, auch ihr überdimensional großer Hintern bescherte ihr schon einige Schlagzeilen. Diesen ließ sie sich vor Kurzem ein drittes Mal vergrößern. Im Promiflash-Interview verriet sie jetzt, wie sie ihre XXL-Kehrseite finanziert hat.

Melody hat den Eingriff komplett durch ihren OnlyFans-Erwerb bezahlt. "Das war einer der ausschlaggebenden Gründe, warum ich mir überhaupt einen OnlyFans-Account zugelegt habe. Ich wollte damit einfach das Geld für den Hintern zusammenbekommen", verriet sie gegenüber Promiflash. Weiter erklärte Melo, warum sie auch nach der OP noch immer auf der Website aktiv ist: "Dann ging das auch relativ schnell und dann habe ich mir so gedacht: 'Puh, man kann damit ja ganz schön schnell ganz schön viel Geld verdienen.' Und dann bin ich halt dabei geblieben."

Kein Wunder, dass ihr erotischer Nebenjob so gut läuft – jüngst veröffentlichte die Po-Beauty nämlich äußerst provokanten Content. Sie schob sich vor der Kamera einen Lolli in ihre Vagina. Die Zahl ihrer Abos sei durch diesen Clip rasant in die Höhe geklettert.

TV-Star Melody Haase
Instagram / melodyraabbit
TV-Star Melody Haase
Melody Haase, Sängerin
Instagram / melodyraabbit
Melody Haase, Sängerin
Melody Haase im November 2020
Instagram / melodyraabbit
Melody Haase im November 2020
Hättet ihr gedacht, dass Melody mit OnlyFans so viel Geld verdient?368 Stimmen
94
Ja, ihr Content ist richtig heiß!
274
Was ist OnlyFans?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de