Sie zieht die Reißleine! Knapp fünf Jahre gingen Ruby Mae (24) und Dele Alli (24) gemeinsam durchs Leben. Dass die zwei ein Paar sind, hatten sie während der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich 2016 bestätigt. Das hübsche Model hatte seinen Freund bei einem Spiel im Stadion unterstützt und tröstete den Kicker nach einer Niederlage gegen Island vor Millionen Zuschauern mit einem Kuss. Solche Bilder gehören ab nun der Vergangenheit an: Die beiden haben sich getrennt.

Um genau zu sein, hat Ruby vor Kurzem den Schlussstrich gezogen. Der Grund: Dele habe zu viel Zeit mit Zocken verbracht. Freunde des Paares erzählten The Sun, dass der Fußballer dem Videospiel "Fortnite" verfallen sei und seiner Partnerin dadurch nicht mehr genügend Aufmerksamkeit geschenkt habe. "Sie hatte genug von Deles unreifem Verhalten und packte ihre Sachen", wird einer der Insider zitiert. Die 24-Jährige soll bereits aus dem gemeinsamen Haus in London ausgezogen und ihrem Ex auf Instagram entfolgt sein.

Vor einigen Monaten hatten Ruby und Dele noch mit dieser Schreckensnachricht für Schlagzeilen gesorgt. Die beiden waren zu Hause überfallen worden. Zwei Männer sollen sich im vergangenen Mai Zutritt zu der Luxusvilla verschafft, den Sportler mit einem Messer bedroht und jede Menge Schmuck erbeutet haben. Solche Ereignisse können Paare zusammenschweißen oder zur Trennung führen – in diesem Fall trifft wohl Letzteres zu.

Ruby Mae, Influencerin
Instagram / rube_mae
Ruby Mae, Influencerin
Dele Alli bei einem Championsleague-Spiel in London im April 2019
Getty Images
Dele Alli bei einem Championsleague-Spiel in London im April 2019
Ruby Mae, Model
Instagram / rube_mae
Ruby Mae, Model
Was sagt ihr zu der Trennung?171 Stimmen
65
Sie trennt sich, weil er zu viel zockt – ernsthaft?
106
Das ist konsequent, ich feier sie dafür!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de