Aktuell sucht Heidi Klum (47) bei Germany's next Topmodel wieder das Mädchen mit dem größten Modelpotenzial. Das beliebte Casting-Format will dabei in diesem Jahr vor allem mehr Diversity! Neben der bereits ausgeschiedenen gehörlosen Kandidatin Anna-Maria Schimanski (21) sind auch das Transgender-Model Alex Mariah und das Curvy-Model Dascha (20) unter den Kandidatinnen der 16. Staffel. Doch wie steht die 20-Jährige wirklich zu ihrem Image als Plus-Size-Model? Das verrät sie jetzt ehrlich im Gespräch mit Promiflash!

"Mich stört es überhaupt nicht, dass ich das Curvy-Model bin. Das ist ja das, was mich von anderen abhebt und auch so außergewöhnlich macht", erklärt die gebürtige Ukrainerin nun Promiflash. Ihr selbst sei es sehr wichtig, dass sie in der Show authentisch rüberkomme. Die Zuschauer sollen Dascha nämlich genau so kennenlernen, wie sie auch in Wirklichkeit ist. Außerdem machte die 20-Jährige schon vor der ersten Folge klar, dass sie eine echte Kämpferin sei: Man dürfe sein Ziel niemals aus den Augen verlieren und müsse immer weiterkämpfen.

Ob Dascha wohl dieses Jahr den Titel ergattern wird? Heidi jedenfalls äußerte in der vergangenen Folge, dass in der diesjährigen Staffel durchaus auch ein Curvy-Model gewinnen könne. Dies freut die 20-Jährige natürlich sehr: "Als ich das gesehen und gehört habe, war ich einfach komplett geschockt. Das ist einfach das krasseste Kompliment, was man bekommen kann."

GNTM-Kandidatin Dascha für Kilian Kerner auf der MBFW
Getty Images
GNTM-Kandidatin Dascha für Kilian Kerner auf der MBFW
Dascha, Kandidatin bei "Germany's next Topmodel" 2021
Instagram / dascha_ua
Dascha, Kandidatin bei "Germany's next Topmodel" 2021
Dascha, Kandidatin bei "Germany's next Topmodel" 2021
Instagram / dascha_ua
Dascha, Kandidatin bei "Germany's next Topmodel" 2021
Hättet ihr gedacht, dass Dascha das Image als Curvy-Model stört?271 Stimmen
68
Ja, es gab ja schon viele Models, die sich durch diese Bezeichnung gekränkt gefühlt haben.
203
Nein, überhaupt nicht. Sie sieht super aus!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de