Dieser junge Brite machte sich selbst an Weihnachten ein ganz besonderes Geschenk: einen neuen Namen! Thomas Dodd ist ein riesiger Bewunderer der kanadischen Popsängerin Céline Dion – während der Feiertage beschäftigte er sich daher größtenteils damit, Livekonzerte der "My Heart Will Go On"-Interpretin anzuschauen. Der 30-Jährige ließ sich dabei wohl ziemlich volllaufen – und änderte dann seinen Namen offiziell in Celine Dion!

Anscheinend ließ Thomas zum Fest der Liebe ordentlich die Korken knallen. Offenbar kam er im Vollrausch auf eine ziemlich abgefahrene Idee und marschierte zum Standesamt, um die Änderung seines Namens in Celine Dion zu beantragen – die britische Schreibung trägt kein Akzentzeichen. Funfact: Der Hotelmanager hatte einen Filmriss und konnte sich anschließend nicht mehr daran erinnern. Wenig später wurde er beim Öffnen seiner Briefe mit der Stattgabe des Antrags überrascht, wie er BirminghamLive erzählte: "Ich kam von der Arbeit nach Hause und fand einen großen weißen Umschlag mit der Aufschrift "Nicht knicken" vor – ich bin in meiner Küche fast ohnmächtig geworden, als ich ihn geöffnet habe." Der Spaßvogel hatte sogar acht Zertifikate beantragt – für jeweils zehn Pfund.

Mittlerweile ist er selber ein kleiner Star – sogar bei der Star-Moderatorin Ellen DeGeneres (63) war Mr. Celine Dion bereits zu Gast. Dort erzählte er, wie seine Eltern von der Namensänderung erfuhren: Die Presse habe sie geweckt und vor ihrem Haus gewartet – und sie so über die Namensänderung ihres Sohnes informiert.

Thomas Dodd, Internet-Star
Instagram / thomasdodd1
Thomas Dodd, Internet-Star
Céline Dion, September 2019 in Quebec
Getty Images
Céline Dion, September 2019 in Quebec
Ellen DeGeneres, Januar 2020 in Beverly Hills
Getty Images
Ellen DeGeneres, Januar 2020 in Beverly Hills
Was haltet ihr von der Story?222 Stimmen
135
Unglaublich! Ich finde die Geschichte total unterhaltsam.
87
Ich bin geschockt...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de