Da wurde Soraya Eckes (21) wohl ein ganz schöner Schrecken eingejagt! Die Beauty nahm 2017 an der zwölften Staffel von Germany's next Topmodel teil – die Influencerin erreichte sogar den zwölften Platz. An ihre Zeit in der Castingshow erinnert sich die gebürtige Sylterin gerne zurück. Mit den Mädels durfte sie viele schöne Momente erleben. Eine Aktion allerdings fand Soraya zu dem Zeitpunkt allerdings mehr als gruselig – erst im Nachhinein konnte sie darüber lachen, wie sie Promiflash verrät.

Damals seien die Mädchen noch in zwei Teams eingeteilt gewesen. Diese hätten dann auch getrennt voneinander gewohnt. Eines Abends hätte es dann bei Sorayas Gruppe an der Tür geklopft– vorgefunden hätten die Nachwuchsmodels daraufhin eine blutige Botschaft. "Dann war ein Zettel an unsere Tür geklebt mit Messer und Blut und so eine komische Figur, die gerade am Sterben ist", erinnert sich die 21-Jährige im Interview mit Promiflash. Die Girls hätten sich total erschrocken.

Heute allerdings kann Soraya darüber lachen. Am nächsten Tag hätte sich die Aktion dann als Scherz herausgestellt – das andere Team habe sich einfach einen Spaß erlauben wollen. "Aber damals hatte ich wirklich Angst", erklärt die Beauty.

Soraya Eckes, Influencerin
Instagram / sorayaeckes
Soraya Eckes, Influencerin
Soraya Eckes, Model
Instagram / sorayaeckes
Soraya Eckes, Model
Soraya Eckes, März 2021
Instagram / sorayaeckes
Soraya Eckes, März 2021
Wie findet ihr den Streich von den Mädels?111 Stimmen
86
Richtig geschmacklos! Ich hätte total Angst gehabt.
25
Ach, darüber kann man doch lachen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de