Was hat sich SZA (30) denn mit diesem Musikvideo gedacht? Die einstige Flamme von Drake (34) polarisiert gerade mit einem neuen Song. Vergangene Woche brachte die 30-Jährige ihren Titel "Good Days" raus. Der dazugehörige Clip wurde in kurzer Zeit auch im Netz ein Hit – ob das mit an den kuriosen Visuals liegt? SZA sitzt in der Aufnahme nämlich nicht nur inmitten eines Waldes aus Riesenpilzen, sondern tanzt auch noch in einer Bibliothek an einer Poledance-Stange!

Da wissen die Fans sicher gar nicht, wo sie zuerst hinschauen sollen! Am 5. März ging das Musikvideo auf YouTube online. Mittlerweile haben über sieben Millionen Menschen gesehen, wie SZA sich zwischen Magic Mushrooms rekelt oder an einer Pole-Stange hängend in einer Bibliothek Bücher schmökert. Zwei wirklich kuriose Szenen! Das sehen auch die User so, wie diverse Kommentare unter dem Clip beweisen. "Wie cool kann man bitte sein in einer Bibliothek an einer Stange zu tanzen?" oder: "Stellt euch vor, sie würde das in eurer örtlichen Bibliothek machen", schrieben nur zwei der amüsierten Fans.

Das SZA bei dem Video nicht nur auf einen übermütigen Choreografen gehört hat, macht die Pressemitteilung ihres Vertriebs Sony deutlich: Denn tatsächlich hat die Musikerin für "Good Days" selbst als Regisseurin ebenso hinter der Kamera gestanden. Für die Aufnahmen hat sie sich an dem Klassiker Alice im Wunderland orientiert. Na, das erklärt doch schon mal einiges. Wie findet ihr das Musikvideo? Stimmt ab!

Sängerin SZA zwischen riesigen Pilzen
Musikvideo: "SZA" mit "Good Days"
Sängerin SZA zwischen riesigen Pilzen
SZA im Musikvideo zu ihrer Sinlge "Good Days"
Musikvideo: "SZA" mit "Good Days"
SZA im Musikvideo zu ihrer Sinlge "Good Days"
Musikerin SZA
Blair Caldwell
Musikerin SZA
Wie findet ihr das Musikvideo?26 Stimmen
19
Absolut schräg!
7
Richtig cool!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de