Kleine Person, große Stimme – das ist das Motto bei The Voice Kids! Seit wenigen Wochen suchen Álvaro Soler (30), Michi Beck (53) und Smudo (53), Stefanie Kloß (36) und Wincent Weiss (28) wieder nach jungen Gesangstalenten. Und in der heutigen Folge haben sie wohl einen richtigen Volltreffer gelandet. Kandidatin Emily haute sie mit ihrer Version des Frozen-Hits "Into The Unknown" alle von ihren roten Sesseln.

Als die Zwölfjährige die letzten Zeilen gesungen hatte, hatten sich nur nicht alle Juroren umgedreht, sondern sich auch von ihren Plätzen erhoben. Sie waren sich alle einig: Trotz ihres zarten Alters wirkte Emily auf der großen Bühne schon wie ein echter Profi. Daraufhin gab sie zu, dass sie schon Gesangsunterricht hat – und der fruchtet anscheinend.

"Dieser Song ist unfassbar schwierig. Ich war weggeblasen von der Kraft, die du hast", schwärmte Álvaro und gab zu, dass er sich nicht an so ein Lied herangewagt hätte. Auch Stefanie war hellauf begeistert von dem Auftritt – vor allem, als Emily gegen Ende noch einmal alles gegeben hat. Letztendlich konnte sie sich den Prinzessin-Elsa-Fan für ihr Team sichern.

Stefanie Kloß bei "The Voice Kids"
SAT.1/Claudius Pflug
Stefanie Kloß bei "The Voice Kids"
"The Voice Kids"-Coach Álvaro Soler
SAT.1/Claudius Pflug
"The Voice Kids"-Coach Álvaro Soler
Die "The Voice Kids"-Jury 2021
Sat.1 / Claudius Pflug
Die "The Voice Kids"-Jury 2021
Wie hat euch der Auftritt gefallen?99 Stimmen
93
Der hat mich auch umgehauen.
6
Puh, so toll war er nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de