Ups, das war so eigentlich nicht geplant gewesen! Heute geht es bei The Masked Singer um die Wurst! Um genau zu sein, geht es um den Einzug in das große Finale der Show, das kommende Woche über die TV-Bildschirme laufen wird. Doch dieses spannende Battle rückte kurzzeitig in den Hintergrund, denn vor wenigen Augenblicken kam es doch tatsächlich zu einer kleinen Panne. Plötzlich war die echte Stimme des Monstronauten zu hören...

Nach dem zweiten Auftritt plauderte das flauschige Wesen gut gelaunt drauf los – doch schnell wurde den Zuschauern klar: Da stimmt doch etwas nicht. Anstatt die verstellte und bearbeitete Stimme des Montronauten ertönte ungeplant seine echte. "Das Mikro und der Stimmverzerrer vom Monstronaut sind kaputt", "Witzig, da hat man die echte Stimme gehört" und "Der Praktikant hat kurz verschlafen", lauteten ein paar Kommentare der Twitter-User, denen dieses Malheur natürlich prompt auffiel.

Doch welche Konsequenz hat diese Panne für die Show? Eigentlich keine, denn die Stimme war so leise, dass man sie kaum identifizieren konnte. Einige Zuschauer meinten hingegen so gute Ohren zu haben und unter anderem Thore Schölermann (36) und Elton (49) erkannt zu haben.

Matthias Opdenhövel bei "The Masked Singer"
Instagram / matthiasopdenhoevel
Matthias Opdenhövel bei "The Masked Singer"
Der "The Masked Singer"-Monstronaut
ProSieben/Willi Weber
Der "The Masked Singer"-Monstronaut
Elton beim Deutschen Fernsehpreis 2019
Andreas Rentz/Getty Images
Elton beim Deutschen Fernsehpreis 2019
Wem gehörte die echte Stimme des Monstronauten?3000 Stimmen
324
Ganz klar Elton.
1644
Mit Sicherheit Thore!
1032
Ich hab gar nichts gehört...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de