Die Fans des schwedischen Königshauses sind in diesen Tagen sehr besorgt! In der vergangenen Woche wurde bekannt, dass Prinzessin Victoria von Schweden (43) und ihr Mann Daniel (47) nun auch positiv auf Corona getestet wurden. Seitdem verbringen die beiden die Quarantäne gemeinsam mit ihren Kindern Estelle (9) und Oscar (5) zu Hause in Stockholm. Nun hat der Palast ein erstes Statement zum Gesundheitszustand des königlichen Paares abgegeben.

Die Sprecherin des schwedischen Hofes, Margareta Thorgen, betonte gegenüber Svenskdam: "Die Kronprinzessin und Prinz Daniel sind auf dem Weg der Genesung." Zudem verwies sie auf ein baldiges Update durch die betreuenden Ärzte des Prinzen, da dieser bekanntlich ja zur Risikogruppe gehört. Aufgrund seiner Nierentransplantation gilt Daniel als Risikopatient, wurde allerdings bisher noch nicht geimpft, hieß es in dem Statement weiter. Der 47-Jährige habe sich vor dem positiven Testergebnis allerdings noch bester Gesundheit erfreut und fühle sich auch jetzt nur leicht krank.

Der Anlass für Daniels Organtransplantation war übrigens eine angeborene Nierenfehlfunktion. Jahrelang musste der frühere Fitnesstrainer deshalb zur Dialyse. Im Jahr 2009 schenkte ihm sein Vater Olle Westling schließlich eine seiner Nieren. "Ich bekam ein neues Leben", zeigte Daniel sich im Gespräch mit Frag den Arzt mehr als dankbar.

Prinzessin Victoria und Prinz Daniel, Prinzessin Estelle und Prinz Oscar beim Weihnachtsgruß, 2019
Raphael Stecksén, The Royal Court of Sweden
Prinzessin Victoria und Prinz Daniel, Prinzessin Estelle und Prinz Oscar beim Weihnachtsgruß, 2019
Prinz Daniel und Prinzessin Victoria im Juli 2017
Getty Images
Prinz Daniel und Prinzessin Victoria im Juli 2017
Prinz Daniel, Prinzessin Victoria, Prinzessin Estelle von Schweden, Prinz Oscar von Schweden
Linda Broström/Kungl. Hovstaterna
Prinz Daniel, Prinzessin Victoria, Prinzessin Estelle von Schweden, Prinz Oscar von Schweden


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de