Im Jahr 2001 endete die Ehe von Barbara (54) und Boris Becker (53) nach acht gemeinsamen Jahren mit viel Wirbel um den Seitensprung des ehemaligen Tennisprofis. Trotz der unschönen Trennung sind die beiden weiterhin durch ihre Söhne Noah (27) und Elias (21) miteinander verbunden. Zwanzig Jahre nach der Scheidung blickte die Unternehmerin nun auf die Ehejahre mit Boris zurück. Dabei scheinen die Differenzen aus der Vergangenheit längst ausgeräumt zu sein.

In einem Interview mit der Augsburger Allgemeinen hatte die 54-Jährige nur Positives zu berichten, was ihre gemeinsamen Jahre mit dem Profisportler betrifft. "Ich habe Boris mehr zu verdanken als jedem anderen Menschen auf der Welt", gestand Barbara. Zudem gingen ihre beiden Söhne aus der Beziehung hervor und diese würde sie um nichts in der Welt wieder hergeben wollen. "Insofern ist das auch eine Zeit, auf die ich mit großer Dankbarkeit zurückschaue", betonte die ehemalige Let's Dance-Teilnehmerin.

Nach der Scheidung ihrer Eltern wuchsen Noah und Elias bei ihrer Mutter in Florida auf. Wie eng die Bindung zwischen ihr und ihren Söhnen ist, bekam Barbara zu spüren, als ihr Nachwuchs schließlich flügge wurde. "Durch Noahs Auszug hätte ich eigentlich geübt sein müssen im Loslassen, aber beim zweiten Mal traf es mich ungleich härter", berichtete sie dem Spiegel.

Boris, Elias und Barbara Becker bei der She's-Mercedes-Show in Berlin im Februar 2020
Getty Images
Boris, Elias und Barbara Becker bei der She's-Mercedes-Show in Berlin im Februar 2020
Barbara Becker auf der Fashion Week in Berlin 2019
Getty Images
Barbara Becker auf der Fashion Week in Berlin 2019
Elias, Noah und Barbara Becker
Instagram / barbarabeckersworld
Elias, Noah und Barbara Becker


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de