Chester Bennington (✝41) wäre 45 Jahre geworden. Der Frontsänger der megaerfolgreichen Band Linkin Park starb im Juli 2017. Nachdem er lange Zeit mit psychischen Problemen gekämpft hatte, nahm er sich das Leben. Der Musiker hinterließ seine Frau Talinda Ann Bentley und insgesamt sechs Kinder – drei aus der Ehe mit der 44-Jährigen. Die Lehrerin teilte nun am vergangenen Samstag ein Posting – an diesem Tag hätte sie mit Chester eigentlich dessen Geburtstag gefeiert.

"Herzlichen Glückwunsch, du wärst 45 Jahre alt geworden", schreibt Talinda (44) auf Instagram. "Das Leben ohne dich wird nie einfacher oder weniger schmerzhaft. Wir vermissen dich sehr. Wir werden dich auf so viele Arten heute feiern", lauten die emotionalen Zeilen der dreifachen Mutter. Viele ihrer Follower schließen sich diesen an und senden dem verstorbenen Star an seinem Ehrentag liebevolle Worte.

Den Post rundet Talinda mit einem kurzen Video ab, in dem Chester zu sehen ist, wie er mit Sohn Tyler tanzt. "Tyler würde dich jederzeit wieder zum Tanzen bringen", ist sich die Witwe sicher. Der Teenager bringe seinen beiden Schwestern und ihr die betreffenden Tanzschritte bei. "Wir lieben dich für immer", schließt sie den rührenden Beitrag im Netz.

Musiker Chester Bennington
Getty Images
Musiker Chester Bennington
Samantha und Chester Bennington bei einem Konzert, 2003
Getty Images
Samantha und Chester Bennington bei einem Konzert, 2003
Chester Bennington, Musiker
Getty Images
Chester Bennington, Musiker


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de