In seiner früheren Beziehung zu Liz Hurley (55) hat sich Hugh Grant (60) nicht gerade mit Ruhm bekleckert! 1995 wurde der Schauspieler in flagranti mit der Prostituierten Divine Brown erwischt – und zwar von der Polizei und in seinem Auto. Die Aktion löste einen riesigen Skandal um seine Person aus und kostete den Briten 1.000 Dollar Strafe (rund 840 Euro). Zudem musste er an einem Aids-Aufklärungsprogramm teilnehmen. Nun sprach der einstige Frauenschwarm offen über seinen Sex-Skandal und erklärte, wie es überhaupt dazu kommen konnte.

Im Podcast WTF sprach der heute 60-Jährige mit Marc Maron über seinen damalige Aktion und über seine Untreue gegenüber seiner Partnerin Liz. Damals stand er mit dem Film "Nine Months" kurz vor seinem Hollywood-Debüt und sei frustriert gewesen, als er das Endergebnis ein paar Wochen vor der Veröffentlichung sehen durfte. "Jeder darin war brillant, aber ich war so grauenhaft, dass ich schlechte Laune bekam", erinnerte sich Hugh an die Zweifel, die in ihm aufgekommen waren. Daraufhin habe er sich einfach nur ablenken wollen – und so hätten die Dinge ihren Lauf genommen.

Schon damals gab sich der Filmstar nach seinem Seitensprung sofort reuevoll und entschuldigte sich in einem offiziellen Statement: "Ich habe Menschen, die ich liebe, verletzt – und Menschen, mit denen ich arbeite, blamiert." Liz blieb tatsächlich sogar noch bis zum Jahr 2000 an seiner Seite. Nach 13 Jahren Beziehung folgte dann aber die Trennung. Aber sie und Hugh verbindet auch heute noch eine enge Freundschaft.

Liz Hurley und Hugh Grant bei der Premiere von "Mickey Blue Eyes", 2000
Getty Images
Liz Hurley und Hugh Grant bei der Premiere von "Mickey Blue Eyes", 2000
Schauspieler Hugh Grant
Getty Images
Schauspieler Hugh Grant
Schauspieler Hugh Grant bei den British Academy Film Awards
Getty Images
Schauspieler Hugh Grant bei den British Academy Film Awards
Wusstet ihr, dass Hugh vor 26 Jahren einen solchen Skandal hatte?1083 Stimmen
323
Nein, das hab' ich gar nicht mitbekommen!
760
Ja, davon habe ich gehört.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de