Glaubt man Bert Wollersheim (69) und seiner Frau Ginger Costello, ist die Promi-Mischung bei Promis unter Palmen vor allem eines: hochexplosiv. Bert wäre eigentlich selbst Teil des Sat.1-Formats gewesen, bekam von seinen Ärzten aufgrund seiner Lungenkrankheit allerdings ein Veto. Wie so viele andere werden die Wollersheims das Spektakel also beide von der heimischen Couch aus verfolgen. Ihrem Stresslevel dürfte das guttun. Im Promiflash-Interview prophezeien die beiden nämlich: In der dieser zweiten Staffel werden die Fetzen fliegen!

"Da wurde bestimmt mega viel gestritten, da war die letzte Staffel bestimmt ein Tigerenten Club gegen", sagt Ginger im Gespräch mit Promiflash. "Der Willi (45) ist streitsüchtig, der Chris (47), die Melanie Müller (32)", nennt sie einige der Kandidaten, deren Zündschnur sie als eher kurz einschätzt. "Die lassen sich ungern die Butter vom Brot nehmen", ergänzt Ginger. Bert wiederum freut sich auf die quasi garantierte Unterhaltung: "Das ist eben Trash-Fernsehen. Die Leute wollen das sehen!"

Tatsächlich soll es in diesem Jahr derart gekracht haben, dass der Bild zufolge sowohl Henrik Stoltenberg als auch Chris Töpperwien die Show vorzeitig verlassen mussten." Ein veröffentlichter Teaser deutet zudem eine heftige Auseinandersetzung zwischen Willi Herren und Elena Miras (28) an.

Ginger Costello-Wollersheim mit ihrem Ehemann Bert
Instagram / officialbertwollersheim
Ginger Costello-Wollersheim mit ihrem Ehemann Bert
Willi Herren, Sänger
ActionPress
Willi Herren, Sänger
Chris Töpperwien bei der After-Dschungel-Party
ActionPress
Chris Töpperwien bei der After-Dschungel-Party
Was denkt ihr: Werden die Wollersheims recht behalten?504 Stimmen
492
Ja, ganz sicher, das wird gewaltig krachen!
12
Ach was, so dramatisch wird das nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de