Es sind üble Anschuldigungen, die seit dem 16. März die Runde machen! Der US-YouTube-Star David Dobrik (24) und seine Freundesgruppe, die auch als sogenannte Vlog Squad bekannt sind, stehen aktuell mächtig in der Kritik. Der Webstar unterhält seit mehreren Jahren seine über 18 Millionen Fans mit lustigen Vlogs aus seinem Alltag. In der Vergangenheit wechselte der Freundeskreis immer wieder durch. Eine junge Frau behauptet nun, 2018 im Rahmen eines Drehs von Davids damaligem Kumpel Dom Zeglaitis vergewaltigt worden zu sein. Nachdem der 24-Jährige fast eine Woche dazu geschwiegen hatte, meldete er sich nun zu Wort – und gestand eine Teilschuld ein!

Konkret wirft das Mädchen David und seinem damaligen Umfeld vor, sie für Content ausgenutzt zu haben. In dem Vlog aus dem Jahr 2018 sollte nämlich suggeriert werden, dass Dom einen Dreier mit zwei weiblichen Fans hat. Dass eines der beiden Mädels mittels Alkohol gefügig gemacht worden und beim Akt nicht bei Bewusstsein gewesen sein soll, ließ der Clip damals offen. David zeigte sich von der nun neu aufgerollten Geschichte in einem YouTube-Statement sichtlich geschockt: "Ich glaube der Frau, die sich über Dom geäußert hat, dass er sie vergewaltigt hat. Wie berichtet wurde, hat sie am Tag nach dem Vorfall zugestimmt, das Video zu veröffentlichen. Doch nur weil sie mir damals die Erlaubnis gegeben hat, hätte ich es niemals posten dürfen." Er wolle sich aufrichtig bei dem Mädchen und ihren Freundinnen entschuldigen. Er habe nicht gewusst, was in dem Zimmer zwischen ihnen und Dom wirklich abgelaufen war!

Es ist nicht das erste Mal, dass Dom sexuelle Übergriffe vorgeworfen wurden. Genau deswegen habe sich David auch schon 2019 von seinem ehemaligen Freund distanziert. Der gebürtige Slowake gibt in seinem Statement aber zu, zuvor die Anschuldigungen vieler Damen nicht wirklich ernst genommen zu haben: "Es tut mir leid, dass ich Dom in bestimmten Situationen geglaubt habe und nicht euch. Ich habe euch nicht nur nicht geglaubt, sondern mich auch noch darüber lustig gemacht, was für ein Mensch Dom war, weil ich mir einfach nicht vorstellen konnte, dass ein Freund seit Kindertagen sich so verhalten oder Menschen verletzen könnte." Nachdem David jede Menge Sponsoren und Fans verloren hat, will er sich erst mal von Social Media zurückziehen. Ihm sei es ein Anliegen, sich nun mit den Personen auszusprechen, die er mit seinen Videos oder Witzen in der Vergangenheit verletzt hat.

Dom Zeglaitis, US-amerikanischer YouTuber
Getty Images
Dom Zeglaitis, US-amerikanischer YouTuber
David Dobrik im Januar 2020
Getty Images
David Dobrik im Januar 2020
Dom Zeglaitis aka Durte Dom
Getty Images
Dom Zeglaitis aka Durte Dom


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de