Ist sie mit der falschen Einstellung dabei? Jenny Elvers (48) ist eine von acht bekannten Persönlichkeiten, die zurzeit ein ganz spezielles TV-Experiment wagen. Bei Prominent und obdachlos lassen die Stars für 72 Stunden ihr glamouröses Leben hinter sich und verbringen zwei Nächte zwischen Obdachlosen auf der Straße. Dabei geht es darum, sich selbst, aber auch die Menschen kennenzulernen, deren Schicksal die Fernsehgesichter für eine kurze Zeit teilen. Bei Jenny gab es dabei sogar Zoff.

Jenny lernte auf den Straßen von Köln den obdachlosen Sascha kennen, der sie einlud, sich den Bauwagen, in dem er lebt, anzusehen. Auf dem Weg dorthin zögerte die ehemalige Heidekönigin zunächst, sich in den Nieselregen zu wagen. Als es dann endlich losging, hängte sie ihren Begleiter dann fast ab! "Ein bisschen die Nase zu weit oben, ne?", rief der 42-Jährige ihr daraufhin hinterher. Doch die Lüneburgerin konnte das nicht verstehen: "Nee, was hat denn das damit zu tun? Ich muss mich bewegen – mir ist kalt!"

Im Promiflash-Interview nach dem Dreh wollte Jenny den Kommentar nicht auf sich sitzen lassen: "Ich würde es als selbstbewusst bezeichnen, denn ich musste besagten Herrn immer wieder darauf hinweisen, dass er mir zu nahe kommt." Sie sei der Meinung, dass gewisse Umgangsformen und ein Bezug zu einer grundsätzlichen Reinlichkeit nichts mit den Lebensumständen zu tun hätten: "Die Einladung zur Übernachtung habe ich dankend abgelehnt."

Jenny Elvers bei "Prominent und obdachlos"
RTL 2
Jenny Elvers bei "Prominent und obdachlos"
Jenny Elvers, Reality-TV-Star
Instagram / jenny_elvers
Jenny Elvers, Reality-TV-Star
Jenny Elvers bei "Prominent und obdachlos"
RTL 2
Jenny Elvers bei "Prominent und obdachlos"
Überrascht es euch, dass es zwischen Jenny und Sascha zu einer Meinungsverschiedenheit kam?682 Stimmen
224
Ja, ich hätte gedacht, dass sie sich besser in die Lage einfügen würde.
458
Nein, ich hatte schon erwartet, dass sowas passiert.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de