Nach der Honeymoon-Phase haben Fynn Lukas Kunz und Greta Engelfried nun das Streitstadium ihrer Beziehung erreicht: Zunächst zofften sie sich wegen eines Nutella-Toasts, nun krachte es wieder. Dem Verkaufsmitarbeiter ging es gewaltig gegen den Strich, dass die Beauty ihn im Interview unterbrach. Dass er ihr deshalb den Mund zuhielt, brachte sie wiederum auf die Palme. Die Fans waren sich schnell einig, dass beide sich ziemlich kindisch verhalten haben – und trotzdem ergriffen einige Partei.

Auf Twitter sorgte der Streit der Turteltauben für jede Menge Kommentare. Ein paar Nutzer stellten sich dabei auf Fynns Seite. "Tja, Greta, dann lass ihn ausreden. Das gehört sich so" oder "Bin ich die Einzige, die Greta irgendwie echt nie nachvollziehen kann?", schrieben die User. Andere konnten die Wut der 21-Jährigen durchaus verstehen und sahen den Fehler eher bei ihrem Lover. "Greta scheint also langsam zu merken, dass Fynn nicht so korrekt ist", twitterte jemand.

Ob die Streithähne trotz der ständigen Reibereien bis zum Finale als Couple durchhalten? Eigentlich galten sie zuletzt sogar als heiße Favoriten auf den Sieg. Aber mittlerweile haben die Promiflash-Leser wohl Zweifel. In einer Umfrage glaubt nur eine knappe Mehrheit von 52,1 Prozent, dass Fynn und Greta zusammenbleiben. 47,9 Prozent halten eine Trennung für wahrscheinlich.

"Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe", immer montags bis freitags und sonntags um 22:15 Uhr bei RTLZWEI

Greta Engelfried bei "Love Island", März 2021
RTL II
Greta Engelfried bei "Love Island", März 2021
"Love Island"-Fynn
RTLZWEI
"Love Island"-Fynn
Fynn und Greta, "Love Island"-Couple 2021
RTLZWEI
Fynn und Greta, "Love Island"-Couple 2021


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de