Bei Meri Brown (50) und ihrem polygamen Ehemann kriselt es gewaltig! Kody Brown (52) ist das Familienoberhaupt der ungewöhnlichen Sippe, deren Leben in der US-Realityshow "Sister Wives" begleitet wird. Meri ist eine seiner vier Ehefrauen. Doch mit ihr verbringt er laut eigenen Aussagen kaum mehr Zeit. Sie tut alles dafür, um die Liebe zu retten, doch Kody scheint nicht so richtig mitzuziehen. Jetzt macht die Mutter einer Tochter deutlich: Egal wie das Liebesdrama endet – sie weiß, was sie wert ist.

"Ich kenne meinen Wert, die Meinung anderer spielt für mich keine Rolle" – dieses Power-Statement veröffentlichte die Blondine nun auf ihrem Instagram-Account. Für viele Zuschauer ist dieser Post Meris Reaktion auf die aktuellen Geschehnisse bei "Sister Wives" (in Deutschland: Alle meine Frauen). Für die TV-Darstellerin war es sicher nicht einfach, mitansehen zu müssen, wie ihr Mann vor der Kamera erklärte, dass er aktuell lieber mit seinen drei anderen Frauen Zeit verbringe als mit ihr.

Auch wenn es gerade gar nicht gut zwischen den beiden Eheleuten zu laufen scheint, will Meri nicht so schnell die Flinte ins Korn werfen. "Ich denke, dass es in allen Beziehungen Probleme gibt, die gelöst werden müssen. Und ich denke, das ist genau das, wo wir uns gerade befinden. Ich persönlich bin jemand, der nicht so leicht aufgibt", erklärte sie in einem Interview mit People.

Meri und Kody Brown
Instagram / therealmeribrown
Meri und Kody Brown
Meri Brown, 2020 in Arizona
Instagram / therealmeribrown
Meri Brown, 2020 in Arizona
Meri Brown, "Sister Wives"-Star
Instagram / therealmeribrown
Meri Brown, "Sister Wives"-Star
Glaubt ihr, dass sich die beiden einander wieder annähern werden?877 Stimmen
693
Nein, ich glaube nicht!
184
Ja, kann schon sein!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de