Die Gründer des Start-ups Kulero lieferten sich während der Verhandlungen mit den Die Höhle der Löwen-Stars einen regelrechten Schlagabtausch! In der aktuellen Folge des beliebten TV-Formats stellten Hemand Chawla und Juliane Schöning ihr Unternehmen vor: Sie haben essbares Besteck entwickelt, um den Kunststoffabfall zu reduzieren – und damit weckten sie sogar gleich bei drei Löwen Interesse! Doch ein Deal kam trotzdem lange nicht zustande: Die Kulero-Gründer verhandelten nämlich superhart!

In Kulero wollten anfangs sogar gleich drei Löwen gemeinsam investieren – und zwar Nils Glagau (45), Nico Rosberg (35) und Dagmar Wöhrl (66). Jedoch forderten die Investoren weitaus mehr Firmenanteile als von den Gründern angeboten. Hemant und Juliane zogen sich deshalb mehrmals zur Beratung zurück und machten immer wieder gewagte Gegenangebote. Das führte dazu, dass ein Löwe nach dem anderen absprang. "Da bin ich echt baff", atmete Georg Kofler (63) nach den Verhandlungen schwer und meinte: "Die haben uns vorgeführt, finde ich." Trotzdem schlug Dagmar letztendlich zu, sie ging den Deal auch unter den Bedingungen der Gründer ein.

Mit Dagmar als Investorin erfüllte sich für Hemant und Juliane auch ein Wunsch, denn die beiden haben insgeheim auf einen Deal mit der 66-Jährigen gehofft. "Wir haben uns sehr über den Deal mit Dagmar gefreut", schwärmten die Unternehmer im Promiflash-Interview und erklärten: "Mit ihrem Background als Familienunternehmerin, ihrer Expertise und ihrem sozialen Engagement passt Dagmar sehr gut zu uns und unseren Werten."

"Die Höhle der Löwen"-Investor Nils Glagau
TVNOW / Bernd-Michael Maurer
"Die Höhle der Löwen"-Investor Nils Glagau
Dagmar Wöhrl, Investorin
Getty Images
Dagmar Wöhrl, Investorin
Dagmar Wöhrl bei "Die Höhle der Löwen"
TVNOW / Bernd-Michael Maurer
Dagmar Wöhrl bei "Die Höhle der Löwen"
Was sagt ihr dazu, dass die Kulero-Gründer so hartnäckig verhandelt haben?404 Stimmen
176
Toll, sie wissen eben genau, was sie wollen!
228
Na ja, das war fast schon etwas frech...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de