Kurzer Schreckmoment für Pietro Lombardi (28)! Der Musiker ist seit gut dreieinhalb Jahren wieder richtig erfolgreich unterwegs: Nach seinem Sommerhit "Señorita" mit Kay One (36) lieferte der frühere DSDS-Sieger einen Ohrwurm nach dem nächsten, unter anderem mit dem Titel "Cinderella". Doch stammt der gar nicht aus der Feder des Karlsruhers? In einer TV-Show behauptete ein Interpret, das Lied sei von ihm – und forderte sogar mehrere Tausend Euro Entschädigung!

Am Dienstagmorgen war der Vater eines Sohnes bei Guten Morgen Deutschland zu Gast. Moderator Wolfram Kons (56) konfrontierte ihn dort mit einem Song inklusive Musikvideo, der beinahe haargenau wie "Cinderella" klang und angeblich von einem spanischen Friseur stammte. Den holte die Produktion dann sogar ans Telefon: "Pietro, was hast du dir gedacht? Vielleicht gibst du mir Geld, 10.000 oder 20.000 Euro dafür", tönte der vermeintliche Songwriter mit deutlichem Akzent aus dem Hörer, während Pietro vor Schock der Mund offen stand.

Doch kurz darauf löste das Team den Joke auf: Kein Geringerer als Comedian Chris Tall (29) erlaubte sich einen verspäteten Aprilscherz mit Pietro. Über den konnte der 28-Jährige jedoch erst etwas verspätet lachen. Was sagt ihr zu dem Witz? Stimmt unten ab.

Pietro Lombardi, Sänger
Getty Images
Pietro Lombardi, Sänger
Pietro Lombardi im Oktober 2020
Instagram / pietrolombardi
Pietro Lombardi im Oktober 2020
Chris Tall beim Bambi in Baden-Baden im November 2019
Getty Images
Chris Tall beim Bambi in Baden-Baden im November 2019
Was sagt ihr zu dem Aprilscherz?2523 Stimmen
1563
Wirklich witzig. Ich habe es für einen Moment geklaut!
960
Total albern.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de