Hätte er sich dann vielleicht anders entschieden? Der Startcast für die zweite Staffel von Ex on the Beach steht. Neben einigen der Fernsehwelt noch unbekannten Gesichtern stürzen sich auch ehemalige Temptation Island-Teilnehmer in dieses amouröse Abenteuer. Das Problem: Die romantische Idylle in der Single-Villa wird durch die Ex-Partner der Kandidaten gestört. Und noch schlimmer: Letztere wissen vorab überhaupt nicht, worauf sie sich einlassen. Im Gespräch mit Promiflash stellte Diogo Sangre klar: Er dachte, es handle sich um ein völlig anderes Format.

"Im Vorfeld wusste ich gar nicht, dass es zu 'Ex on the Beach' geht. Mir wurde gesagt, dass es um ein Format geht, bei dem man mit anderen Singles Party macht", verriet der einstige TV-Verführer Promiflash. Er habe sich also darauf eingestellt, eine traumhafte Zeit unter der Sonne Mexikos zu verbringen und gar nicht lange über die Show an sich nachgedacht. "Da haben die mich ganz schön reingelegt", zog er im Nachhinein sein Fazit, ist dem Produktionsteam aber überhaupt nicht böse deswegen. Er habe sich immer bestens aufgehoben gefühlt.

Tatsächlich war die Flunkerei vielleicht sogar der ausschlaggebende Grund dafür, dass der Tattoo Artist überhaupt mitmacht. "Ob ich zugesagt hätte, wenn ich gewusst hätte, dass es um 'Ex on the Beach' geht, weiß ich nicht", gestand er. Immerhin haben die Geschehnisse der ersten Staffel bereits gezeigt, zu welchen krassen Begegnungen es kommen kann. So begegneten sich letztes Jahr beispielsweise die Ex-Partner und Dauer-Streithähne Christina Dimitriou und Salvatore Vassallo.

Alle Infos zu "Ex on the Beach" auf TVNOW.

Der "Ex on the Beach"-Cast 2021
TVNow/ Frank Fastner
Der "Ex on the Beach"-Cast 2021
Diogo Sangre im März 2021
Instagram / diogosangre
Diogo Sangre im März 2021
Salvatore Vassallo und Christina Dimitriou bei "Ex on the Beach"
TVNOW
Salvatore Vassallo und Christina Dimitriou bei "Ex on the Beach"
Wie findet ihr es, dass Diogo vorher nicht wusste, auf was er sich einlässt?224 Stimmen
148
Gut – er hätte sonst ja vielleicht nicht mitgemacht!
76
Ist schon krass, dass er nicht darauf vorbereitet wurde.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de