Chanté spricht Klartext! Die Beauty stellte sich bei The Biggest Loser ihrem inneren Schweinehund. Auch wenn sie relativ früh ausschied, kann sich ihr Erfolg durchaus sehen lassen: Insgesamt nahm die 22-Jährige sage und schreibe 16 Kilo ab. Kein Wunder bei den anstrengenden Challenges, die die Camper meistern müssen. Ohne Konsequenzen blieb ihr Gewichtsverlust auf diesem Wege allerdings nicht: Chanté hat jetzt mit heftigen Knieproblemen zu kämpfen!

In einem Q&A auf Instagram wollte ein neugieriger Follower wissen, ob die Brünette durch den Sport gesundheitliche Probleme bekommen habe. Das bejahte die angehende Krankenschwester: Im Moment habe sie starke Knieprobleme. "Man muss einfach bedenken: Wir machen dort Sport, der nicht gerade sehr freundlich gegenüber den Gelenken von Leuten ist, die über 100 Kilo wiegen – es ist einfach so", betonte Chanté. Zuvor hätten die Teilnehmer nur wenig Sport gemacht – da seien dann der tägliche Sport und die anspruchsvollen Challenges schon eine extreme Belastung. Auch anderen Kandidaten sei es so ergangen.

Im Vergleich zu ihrem vorherigen Übergewicht seien die Gelenkprobleme für Chanté aber definitiv das kleinere Übel: "Das Übergewichtigsein hat noch sehr viel mehr gesundheitliche Schäden mit sich gebracht als nur Gelenkprobleme – und deswegen ist das eine Sache, die man dann halt auch einfach in Kauf nehmen muss."

Chanté im September 2020
Instagram / chante_thebiggestloser2021
Chanté im September 2020
Chanté bei "The Biggest Loser"
SAT.1
Chanté bei "The Biggest Loser"
Chanté und Christine Theiss bei "The Biggest Loser"
SAT.1
Chanté und Christine Theiss bei "The Biggest Loser"
Überrascht es euch, dass die Teilnehmer durch den Sport Gelenkschmerzen bekommen haben?102 Stimmen
84
Nein, das ist schon naheliegend...
18
Ja, das hätte ich irgendwie nicht erwartet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de