2021 scheinen die "Meeedchen" ihrer Modelmama Heidi Klum (47) reihenweise davonzulaufen! Die neue Germany's next Topmodel-Staffel geht gerade erst in die heiße Phase – doch es gab schon fünf freiwillige Exits. Ricarda Nina, Sara Ullmann, Mira, Jasmine Jüttner, Linda Braunberger (20) und zuletzt auch Romy Wolf – sie alle warfen das Handtuch in der Castingshow. Es ist aber längst nicht das erste Mal, dass Heidi die Entscheidung abgenommen wurde: Promiflash fasst zusammen, wer in der GNTM-Geschichte schon aus freien Stücken auf ein Foto von der Modelmama verzichtet hat.

Anna Wilken (24) ist heute als Model und Influencerin erfolgreich. Ihre Karriere begann im Alter von 17 Jahren bei GNTM. Doch damals war ihr der mediale Druck einfach zu groß. Darum entschied sie, das Format zu verlassen. Julia Wulf (25) hat mittlerweile ebenfalls die internationalen Laufstege erobert. Als sie während der elften Season eine Lungenentzündung bekommen hatte, gab sie ihrer Gesundheit den Vorrang und trat die Heimreise an. Greta Faeser (25) kämpfte im Jahr darauf um den Titel. Doch die Sehnsucht nach ihrem damaligen Freund war einfach zu groß. Deshalb gab sie ihren Traum vom GNTM-Sieg auf.

Der Exit von Enisa Bukvic wurde 2019 im TV auch als Reaktion auf großes Heimweh dargestellt. Doch die Freundin des YouTubers Simon Desue (29) stellte daraufhin klar, dass ihr Abgang andere Gründe hatte. Die ständigen Streitereien in der Villa hätten ihr zu sehr zu schaffen gemacht. Vanessa Tamkan (24) sorgte in derselben Staffel für eine echte Premiere: Obwohl sie ein Ticket fürs Finale sicher hatte, stieg sie kurz vorher aus. Zunächst sprach sie von persönlichen Gründen, dann machte sie aber deutlich: Sie und ihre Liebsten seien von ihrer Darstellung in der Show derart schockiert gewesen, dass sie die Reißleine ziehen musste. Und im vergangenen Jahr sorgte dann Lijana für eine weitere Premiere: Sie verkündete mitten im Finale ihren freiwilligen Exit und nannte den krassen Netz-Hate als Grund.

Und wenn man auf die Anfänge von GNTM zurückblickt, wird klar: Schon in der ersten Staffel gab ein Mädchen Heidi einen Korb: Céline Roschek. Die lässt auch heute kein gutes Haar an der Sendung und betont, dass man sie dort wie ein "Zirkusäffchen" behandelt habe. 2007 warfen dann Alina und Sophia das Handtuch, im Jahr darauf Vanessa Hegelmaier. Aline Kautz verzichtete in der fünften Staffel auf ein Foto und begnügte sich mit dem 18. Platz. In Season sechs gaben Florence Lodevic und Simone Rohrmüller ihren GNTM-Traum auf. Ein Jahr später gab es mit Laura Scharnagl, Diana Ovchinnikova und Evelyn Keck gleich mehrere Ausstiege in Folge. Auch in der darauffolgenden Staffel verabschiedeten sich drei Models freiwillig: Höpke Voss, Bingyang Liu und Sophie Jais.

Romy Wolf, Teilnehmerin bei "Germany's next Topmodel" 2021
Instagram / romy_wolf_
Romy Wolf, Teilnehmerin bei "Germany's next Topmodel" 2021
Anna Wilken, Model
Instagram / anna.wilken
Anna Wilken, Model
Enisa Bukvic, Model
Getty Images
Enisa Bukvic, Model
Vanessa Tamkan, "Germany's next Topmodel"-Kandidatin 2019
Instagram / vanessa.tamkan
Vanessa Tamkan, "Germany's next Topmodel"-Kandidatin 2019
Hättet ihr gedacht, dass es schon so viele freiwillige GNTM-Exits gab?237 Stimmen
53
Nee, ich bin echt baff.
184
Ja, über die Jahre kam da einiges zusammen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de