Die Royal-Supporter auf der ganzen Welt sind in großer Trauer um Prinz Philip (✝99). Wie heute bekannt wurde, verstarb der Prinzgemahl von Queen Elizabeth II. (94) am Freitagmorgen friedlich auf Schloss Windsor. In einem emotionalen Statement teilte die Regentin ihrem Volk diese traurige Neuigkeit mit. Auch die anderen Royals veröffentlichten zu Ehren Philips einen Beitrag im Netz – und nicht nur das: Prinz Charles (72) und Gattin Camilla (73), Prinz William (38) und Herzogin Kate (39) sowie der offizielle Social-Media-Account der Queen änderten ihr Profilbild aus Respekt vor dem verstorbenen Herzog.

Aufmerksamen Bewunderern der Royals dürfte diese kleine, aber feine Änderung bereits aufgefallen sein. Während vor wenigen Stunden die Cambridges noch ein fröhliches Familienbild als Profilbild hatten, ziert nun das offizielle Wappen von William und Kate ihren Instagram-Account. Auch Charles und Camilla haben ihr verliebt wirkendes Pärchenbild aus dem Jahr 2019 durch das Wappen des Prinzen von Wales ersetzt. Den offiziellen Account der Queen ziert nun ebenfalls ein Wappen, nämlich das des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Nordirland.

Wann genau die Beerdigung des verstorbenen 99-Jährigen stattfinden wird, ist bislang noch nicht offiziell bekannt. Mehrere Quellen gehen aber davon aus, dass Prinz Philip mit einer kleinen Zeremonie sowie einem privaten Gottesdienst in der St. George's Chapel die letzte Ehre erwiesen wird. Sicher ist mittlerweile, dass es kein Staatsbegräbnis geben wird und auch kein öffentliches Aufbahren des Herzogs von Edinburgh.

Prinz Philip im Juli 2020 in Windsor
Getty Images
Prinz Philip im Juli 2020 in Windsor
Queen Elizabeth II., Prinz Philip, Prinz William, Herzogin Kate und Prinz Harry
Getty Images
Queen Elizabeth II., Prinz Philip, Prinz William, Herzogin Kate und Prinz Harry
Prinz Philip
Getty Images
Prinz Philip


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de