Ein Kandidat für das große The Voice Kids Finale 2021 steht jetzt schon fest! In der heutigen Folge der Gesangsshow fanden die ersten Battles statt. So mussten die Nachwuchstalente der jeweiligen Coaches das erste Mal gegeneinander antreten. Dann entschieden die Juroren, für wen die aufregende Reise weitergeht. Álvaro Soler schickte ein Talent nicht nur in die nächste Runde – sondern tatsächlich direkt ins Finale!

Das Trio Veronika, Moritz und Xaver stiegen gemeinsam mit den Solokünstlern Katharina und Isabella in den Ring – und überzeugten mit dem Gute-Laune-Hit "Don't Worry Be Happy" von Bobby McFerrin. Doch eine Kandidatin hat Álvaro (30) offenbar am meisten überzeugt. "Die Person, die weiterkommt, kommt heute nicht nur weiter, sonst geht für mich auch direkt ins Finale. Und diese Person ist Isabella", verkündete der "Magia"-Interpret euphorisch. Somit darf die 11-Jährige die Sing-Offs mit dem "Fast Pass", den sie bekommen hat, überspringen.

In dem darauffolgenden Interview erklärte Álvaro seine Entscheidung. "Sie hat eine erwachsene Seele in sich drin. [...] Wenn sie singt, denkt man, sie ist eine unglaubliche Künstlerin", schwärmte der Coach von seinem Schützling. Mit Tränen in den Augen beschrieb Isabella ihre Dankbarkeit und Freude: "Es ist so toll, ich kann es gar nicht glauben!"

"The Voice Kids" Kandidaten 2021
SAT.1/Claudius Pflug
"The Voice Kids" Kandidaten 2021
Die "The Voice Kids"-Jury 2021
Sat.1 / Claudius Pflug
Die "The Voice Kids"-Jury 2021
Sänger Álvaro Soler
Instagram / alvarosolermusic
Sänger Álvaro Soler
Hättet ihr gedacht, dass Isabella den "Fast Pass" von Álvaro bekommt?210 Stimmen
120
Ja, irgendwie schon! Er hat so von ihr geschwärmt.
90
Nee, damit habe ich nicht gerechnet!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de