Mit diesem Verhalten macht Hana Nitsche (35) ihre Fans stutzig. Im August 2018 bekam die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin von ihrem Partner Chris Welch das erste Kind: Das Model brachte die gemeinsame Tochter Aliya Frances zur Welt. Anfangs wollte das Pärchen das Gesicht seines Kindes im Netz nicht zeigen, tat es am Ende aber doch. Nun scheint Hana ihre Meinung wieder geändert zu haben – und versteckt Aliyas Gesicht.

Während die 35-Jährige ihren Fans Anfang Januar ihre kleine Prinzessin noch unverpixelt präsentierte, sieht es einige Wochen später schon ganz anders aus. Auf den neuesten Instagram-Bildern des Mutter-Tochter-Gespanns hat sie das Gesicht der Kleinen unkenntlich gemacht. Für ihre Community völlig unverständlich. "Du hast doch deine Tochter bisher immer gezeigt oder?" und "Wieso zensierst du ihr Gesicht jetzt? Es war ja immer öffentlich", wunderten sich einige User in den Kommentaren.

Ein anderer Abonnent könne verstehen, dass sie ihr Kind so nur schützen wolle, frage sich aber, ob etwas passiert sei, weswegen Hana Aliya nicht mehr zeigt. Darauf bekam er prompt eine Antwort von der gebürtigen Tschechin: "Ich mochte das Bild und wollte diesen Moment teilen, ohne ihre Identität dem Internet auszusetzen. Ich habe gute Gründe, sie nicht zu zeigen, aber ich habe keine Lust, es vor Leuten zu rechtfertigen, die ich nicht kenne." Man könne es sowieso nicht jedem Recht machen, stellte Hana weiterhin klar.

Hana Nitsche mit ihrer Tochter Aliya
Instagram / hananitsche
Hana Nitsche mit ihrer Tochter Aliya
Hana Nitsche, Model
Instagram / hananitsche
Hana Nitsche, Model
Hana Nitsche, Ex-"Germany's next Topmodel"-Kandidatin
Instagram / hananitsche
Hana Nitsche, Ex-"Germany's next Topmodel"-Kandidatin
Was sagt ihr dazu, dass Hana ihre Tochter nicht mehr im Netz zeigt?719 Stimmen
615
Ich kann sie verstehen und sie scheint sich darüber ja Gedanken gemacht zu haben.
104
Ich finde es komisch, das kommt sehr plötzlich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de