Prinz Harry (36) wird seine Familie vor Ort unterstützen. Seit Freitagmorgen trauert die ganze Welt mit der britischen Königsfamilie. Der geliebte Ehemann der Queen (94), Prinz Philip, ist im Alter von 99 Jahren verstorben. Seither wurde spekuliert, ob auch deren Enkel Prinz Harry, der mit seiner Frau Herzogin Meghan (39) seit Monaten in den USA lebt, aufgrund der Umstände nach Großbritannien reisen wird. Und tatsächlich: Harry ist heute in London gelandet!

Das bestätigte nun ein Augenzeuge gegenüber The Sun. So habe er ihn heute Nachmittag am Heathrow Flughafen in London gesichtet. Außerdem sollen bereits Polizeiwagen auf dem Rollfeld auf Harry gewartet haben. Daraufhin sei er in ein Begleitfahrzeug gestiegen, welches ihn angeblich zum Kensington Palast gefahren hat. Dort soll er sich in Quarantäne begeben, um an Prinz Philips Beerdigung teilnehmen zu können.

Harry war jedoch ohne seine Liebste, die schwangere Meghan unterwegs. Ein naher Bekannter des Pärchens will aber wissen, dass die einstige Suits-Darstellerin ihren Ehemann gerne begleitet hätte. Ihr Arzt soll ihr aufgrund der Schwangerschaft allerdings geraten haben, die lange Reise nicht anzutreten.

Prinz Harry und Herzogin Meghan
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan
Prinz Harry, Prinz Philip und Prinz William, 2015
Getty Images
Prinz Harry, Prinz Philip und Prinz William, 2015
Prinz Harry, Januar 2020
Getty Images
Prinz Harry, Januar 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de