Gab es Stress zwischen Patricia Blanco (50) und ihren Mitstreitern? Die erste Staffel der Realityshow Promis unter Palmen sorgte im vergangenen Jahr für viele Negativschlagzeilen. Von heftigen Streitereien bis hin zu Mobbingvorwürfen war alles dabei. Trotz allem geht die Sendung ab dem 12. April in die zweite Runde. Die Tochter des Schlagersängers Roberto Blanco (83), Patricia ist ebenfalls Teil des Casts. Da die Folgen bereits im Kasten sind, verriet das TV-Sternchen nun im Promiflash-Interview: Wie ist sie mit ihren Villa-Mitbewohnern klargekommen?

"Bei Promis unter Palmen waren sehr viele Alphatiere – ein bisschen zu viele Selbstdarsteller. Ich habe bei ein paar Leuten schon gedacht, okay, könnte schwierig werden", erklärte sie ehrlich gegenüber Promiflash. Patricia habe also schon vor den Dreharbeiten geahnt, dass sie nicht mit allen Charakteren auskommen werde. "Willi Herren (45), Melanie Müller (32) – da dachte ich, da könnte es zur Sache gehen", gestand sie im weiteren Gespräch. Ob es tatsächlich zu Reibereien mit den beiden gekommen ist, bleibt abzuwarten. Jedoch bestätigte die 50-Jährige, dass das Zusammenleben mit den anderen Kandidaten eine Herausforderung gewesen sei.

Freunde fürs Leben scheint Patricia im TV-Format also nicht gefunden zu haben. "Sie tun alle so, als würden sie sich ewig kennen. So dicke sind die dann aber alle immer gar nicht. Das musste ich in der Show erst mal selbst durchschauen", plauderte sie weiter aus. Tatsächlich habe sie sich aber mit Elena Miras (28) ganz gut verstanden.

Der Cast der zweiten "Promis unter Palmen"-Staffel
Sat.1
Der Cast der zweiten "Promis unter Palmen"-Staffel
Patricia Blanco, Reality-TV-Star
Instagram / patriciablancoofficial
Patricia Blanco, Reality-TV-Star
Elena Miras, ​"Promis unter Palmen"-Kandidatin 2021
SAT.1
Elena Miras, ​"Promis unter Palmen"-Kandidatin 2021
Denkt ihr, Patricia wird oft anecken?423 Stimmen
319
Ich kann mir vorstellen, dass nicht alle mit ihrer Art klarkommen.
104
Nee, ich denke, sie wird sich eher zurückhalten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de