Johannes Haller (33) fiebert der Geburt seiner Tochter entgegen! Im Dezember 2020 meldeten sich der Reality-TV-Star und seine Partnerin Jessica Paszka (30) mit süßen Neuigkeiten und verrieten ihren Fans, dass sie Nachwuchs erwarten. Seitdem geben die beiden immer wieder Schwangerschafts-Updates – so auch jetzt: Der einstige Rosenjäger und seine damalige Bachelorette machen derzeit einen speziellen Geburtsvorbereitungskurs – und von dem ist vor allem Johannes schwer begeistert!

"Wir machen Hypnobirthing... Es ist Wahnsinn!", berichtet der 33-Jährige mit leuchtenden Augen via Instagram. Wie auf der Website Hypnobirthing.de erläutert wird, handelt es sich dabei um eine natürliche Methode, durch welche Geburtsschmerzen vermieden werden sollen. Der Kurs soll nicht nur den werdenden Müttern helfen, sich auf die Entbindung vorzubereiten, sondern auch den Vätern, ihre Partnerin bei dieser zu unterstützen – das scheint Johannes besonders zu gefallen, wie er erzählt: "Es gibt einem dieses sichere Gefühl, dass man dann einfach ein bisschen besser damit umgehen kann, wenn es dann so weit ist. Und dieser Angst, dass man in dem Moment überfordert sein kann, einfach entgegenwirken kann!"

Der Kurs scheint ihm die baldige Ankunft seiner kleinen Maus immer realer erscheinen zu lassen. "Es ist auf jeden Fall total schön, wenn man sich Woche für Woche noch mehr auf die Geburt freut, was man ja ohnehin schon tut", schwärmt er. Er sei "mega-happy" und könne die Geburt "kaum erwarten".

Johannes Haller, Reality-TV-Star
Instagram / johannes_haller
Johannes Haller, Reality-TV-Star
Jessica Paszka im April 2020
Instagram / jessica_paszka_
Jessica Paszka im April 2020
Johannes Haller und Jessica Paszka auf Ibiza
Instagram / jessica_paszka_
Johannes Haller und Jessica Paszka auf Ibiza
Habt ihr vorher schon mal von der Hypnobirthing-Methode gehört?741 Stimmen
397
Ja, das war mir bereits ein Begriff.
344
Nein, noch nie. Klingt aber interessant.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de