Christian Siriano (35) will jetzt endgültig einen Schlussstrich ziehen. Der "Project Runway"-Star war seit 2013 mit seinem Partner Brad Walsh verlobt – drei Jahre später hatten sie sich das Jawort gegeben. Doch ein Happy End hatte es für sie nicht gegeben: Bereits im Jahr 2018 hatte das Paar seine Trennung verkündet. Mit der Scheidung ließen sich die Noch-Eheleute allerdings Zeit – die Papiere wurden jetzt erst ausgefüllt.

Die News gibt TMZ nun bekannt – demnach soll Christian derjenige gewesen sein, der die Scheidungspapiere eingereicht hat. Warum der Fashiondesigner mit diesem Schritt so lange gewartet hat, ist nicht bekannt. Allerdings hatte er bereits 2018 betont, dass er keine Einzelheiten preisgeben wolle: "Die Trennung geht niemanden etwas an und ich möchte auch nicht darüber reden", hatte er damals auf Instagram geschrieben.

Ob Christian womöglich endlich frei sein will für den neuen Mann an seiner Seite? Der 35-Jährige ist seit Sommer 2018 – ein paar Wochen nach seiner Trennung von Brad – mit seinem Freund Kyle Smith zusammen. Wie verliebt der Modeschöpfer ist, machte er zuletzt im Februar deutlich: "Das liebenswürdigste Herz und die schönste Seele, die ich jemals getroffen habe", schwärmte er auf seinem Instagram-Account.

Christian Siriano und Brad Walsh, 2018
Getty Images
Christian Siriano und Brad Walsh, 2018
Christian Siriano, 2019
Getty Images
Christian Siriano, 2019
Kyle Smith und Christian Siriano, Februar 2021
Instagram / csiriano
Kyle Smith und Christian Siriano, Februar 2021
Denkt ihr, Christian möchte noch einmal heiraten?28 Stimmen
20
Ja, das ist sicher der Grund für die Scheidung.
8
Nee, davon nimmt er sicher erst mal Abstand.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de