Diese Offenbarung hatte im Oktober vergangenen Jahres für einen Schock gesorgt: Selma Blair (46) sprach zum ersten Mal über ihre Multiple-Sklerose-Diagnose! Bei der diesjährigen "Vanity Fair"-Oscar-Party präsentierte sich der "Eiskalte Engel"-Star dann selbstbewusst mit einem Gehstock auf dem roten Teppich. Um der Schauspielerin und anderen Menschen mit Behinderung noch mehr Sichtbarkeit zu verschaffen, will jetzt ein Modemogul helfen: Christian Siriano (33) überlegt, für Selma Mode zu machen!

In einem Interview mit Vanity Fair hatte Selma erklärt, dass es für sie zu einer Herausforderung geworden sei, modische Kleidung zu finden, die ihre Bedürfnisse erfüllt. Die Hollywood-Schönheit hatte betont, sich deswegen mit Christian zusammensetzen zu wollen – und das ist offenbar passiert! "Selma und ich haben darüber bei einem Dinner geredet", erklärte der Designer gegenüber People. Wann und ob es überhaupt eine Linie mit adaptiver Kleidung geben werde, scheint allerdings noch in den Sternen zu stehen: "Was mit ihr passiert, ist so unwirklich, also dachte ich: 'Vielleicht ist das etwas, das in gewisser Weise nötig ist' – wir werden sehen. Ich weiß es noch nicht, aber vielleicht."

In den vergangenen Wochen hatte Selma immer wieder bewiesen, dass sie sich trotz MS-Erkrankung nicht unterkriegen lässt. Auf Instagram sprach sie sogar über ihr außergewöhnliches Red-Carpet-Accessoire: "Ich wollte einen besonderen Gehstock für das 'Vanity Fair'-Dinner. Stundenlange liebevolle Arbeit steckt darin. Ich bin in Tränen ausgebrochen", schwärmte sie.

Selma Blair bei der Vanity Fair Oscar Party 2019Getty Images
Selma Blair bei der Vanity Fair Oscar Party 2019
Christian Siriano bei einem Store-Opening in New YorkJamie McCarthy/Getty Images for Christian Siriano
Christian Siriano bei einem Store-Opening in New York
Selma Blair bei einer Veranstaltung in Kalifornien, 2017Frazer Harrison/Getty Images
Selma Blair bei einer Veranstaltung in Kalifornien, 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de