Sie ist in jungen Jahren schon eine alte Häsin: Melanie Müller (32) hat sich über viele Jahre hinweg in zahlreichen Reality-TV-Formaten präsentiert. Mit ihrer offenen Art erarbeitete sie sich dabei eine treue Fangemeinde. Bei Promis unter Palmen trifft sie mit Calvin Kleinen oder dem Ex-Islander Henrik Stoltenberg schon auf die nächste Trash-Generation. Promiflash hat sie verraten, wie sie ihre Rolle in der Villa sieht.

"Ich war teilweise Hausmutti, teilweise Chefin, die gesagt hat, jetzt reicht es", schilderte Melanie ihre Sicht auf die zurückliegenden Dreharbeiten. Da habe es für sie dazugehört, auch zwei- oder dreimal auszurasten, bis sie sich eines Besseren besonnen habe, erklärte die 32-Jährige. Schließlich sei sie nicht in Thailand gewesen, um Freunde zu finden, sondern um eine Show zu gewinnen: "Ich bin ein strategischer Mensch. Ich gehe in so einem Format auch gerne über Leichen."

Der Ausstrahlung der Folgen blicke sie jedoch entspannt entgegen, lachte die ehemalige Bachelor-Kandidatin: "Ich weiß, dass ich keine Scheiße gebaut habe. Vielleicht bin ich mal nackig duschen gegangen, aber das will doch kein Schwein mehr sehen." Ihre Rolle als Grande Dame der Trashformate scheint Melanie schon voll angenommen zu haben.

Katy Bähm, Henrik Stoltenberg und Calvin Kleinen bei "Promis unter Palmen"
SAT.1
Katy Bähm, Henrik Stoltenberg und Calvin Kleinen bei "Promis unter Palmen"
Melanie Müller bei einem Event in Görlitz, Februar 2020
Wehnert, Matthias
Melanie Müller bei einem Event in Görlitz, Februar 2020
Melanie Müller, November 2017 in Leipzig
Getty Images
Melanie Müller, November 2017 in Leipzig
Überrascht es euch, dass Melanie offenbar so locker in die Villa eingezogen ist?937 Stimmen
184
Ja, das hätte ich nicht erwartet.
753
Nein – sie hat schon alles gesehen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de