Ana Martinović konnte auf Anhieb überzeugen! Die elfte Woche von Germany's next Topmodel scheint für die Ulmerin wie am Schnürchen zu laufen: Erst sicherte sich die Beauty ihren ersten Job, dann lieferte sie auch noch beim Shooting ab. Und das war in dieser Woche für Heidi Klums (47) Mädchen gar nicht so einfach – immerhin mussten die Girls vor der Linse von Modefotograf Kristian Schuller in XXL-Schmetterlings-Outfits posen. Doch bei Ana war bereits nach einem Klick das Bild im Kasten!

Die BWL-Studentin brauchte offensichtlich keine großen Anweisungen. Während Kristian die Blondine anfangs erst ins Bild rücken wollte und der Assistent sogar noch die Farbpalette im Hintergrund in die Kamera hielt, war Modelmama Heidi bereits von dem ersten Schnappschuss überzeugt. "Wow, war das ein Testschuss? Also eigentlich haben wir es schon", schwärmte die Jurychefin. So schnell war das Bild bei ihren Mitstreiterinnen zumindest nicht gefunden. "Das sieht super aus. Die Ana macht sich langsam, da freue ich mich für sie", verriet Heidi.

Doch schafft es Ana mit dieser Aufnahme in die Top Ten? Ihre Konkurrenz ist jedenfalls groß. Auch bei den Performances von Elisa (21) oder Alex entfuhr Heidi ein begeistertes "Wow!". Larissa, Ashley und Liliana (21) sieht die 47-Jährige in dieser Woche hingegen eher auf der schwächeren Seite ihrer Schützlinge.

Model Ana Martinović
Instagram / ana.martinovic_
Model Ana Martinović
Heidi Klum und Kristian Schuller bei "Germany's next Topmodel" 2020
ProSieben / Richard Hübner
Heidi Klum und Kristian Schuller bei "Germany's next Topmodel" 2020
Liliana, GNTM-Kandidatin 2021
Instagram / lilian.maxwell
Liliana, GNTM-Kandidatin 2021
Glaubt ihr, Ana schafft den Einzug in Heidis Top Ten?529 Stimmen
507
Ja klar, sie hat diese Woche wirklich gut abgeliefert!
22
Na ja, das könnte trotzdem eng werden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de