Sie halten zusammen wie Pech und Schwefel! Seit Ende Februar steht Valentina Pahde (26) für Let's Dance auf dem Parkett. Schnell mauserte sich die GZSZ-Darstellerin zu einer der Favoritinnen der Show und sahnte bereits schon zweimal die vollen 30 Punkte ab. Ihre Zwillingsschwester Cheyenne (26) verfolgt das Spektakel Woche für Woche im TV – und ist natürlich mächtig stolz auf Valentina.

Aufgrund der strengen Hygienevorschriften im Studio muss Cheyenne ihre Schwester meist aus der Ferne anfeuern – und das tut sie auch tatkräftig. "Ich habe gerade schon gesehen, dass sie mir geschrieben hat, wie stolz sie auf mich ist", verriet Valentina am vergangenen Freitag kurz nach ihrem 30-Punkte-Slowfox im Interview mit RTL.de. Die Alles was zählt-Darstellerin unterstütze sie, wo sie nur kann und sei ihr absoluter Ruhepol: "Cheyenne weiß ganz genau, welche Punkte sie bei mir drücken muss, damit sie mich wieder runter holt."

Aber nicht nur Cheyenne stärkt Valentina während "Let's Dance" den Rücken – natürlich steht die gesamte Familie hinter ihr. "Meine Familie war immer schon irgendwie so das, was mich am Boden gehalten hat. Ich meine, wir haben früh angefangen und da ist es schon wichtig, eine Familie zu haben, die einen erdet. Und das war schon immer so", erklärte die 26-Jährige, die gemeinsam mit Cheyenne schon im Kindesalter vor der TV-Kamera gestanden hatte.

Cheyenne und Valentina Pahde bei der Berlin Fashion Week
Getty Images
Cheyenne und Valentina Pahde bei der Berlin Fashion Week
Cheyenne und Valentina Pahde
Petra Schönberger / ActionPress
Cheyenne und Valentina Pahde
Valentina und Cheyenne Pahde als Kinder
Instagram / cheyennepahde
Valentina und Cheyenne Pahde als Kinder
Was glaubt ihr – hat Cheyenne noch viele Möglichkeiten, ihre Schwester anzufeuern?181 Stimmen
174
Definitiv – Valentina kommt mit Sicherheit ins Finale!
7
Ob Valentina es wirklich ins Finale schafft... Ich bin mir noch nicht sicher.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de