Anzeige
Promiflash Logo
Homophobie-Eklat: Katy Bähm ist Willi dankbar für SupportActionPress // SAT.1Zur Bildergalerie

Homophobie-Eklat: Katy Bähm ist Willi dankbar für Support

17. Apr. 2021, 17:30 - Promiflash

Prinz Marcus von Anhalts (54) homophober Rundumschlag war der große Aufreger der ersten Folge von Promis unter Palmen 2021. Schon am ersten Abend gab er Dragqueen Katy Bähm (27) deutlich zu verstehen, was er von schwuler Liebe hält. Die reagierte sichtlich perplex. In erster Instanz war es dann Willi Herren (45), der für sie in die Bresche sprang und Marcus klarmachte, dass seine Aussagen ein No-Go sind. Im Gespräch mit Promiflash hob Katy jetzt hervor, wie viel ihr der Support bedeutet hat.

"Es war natürlich ein gutes Gefühl, dass sich die Leute positioniert haben", erzählte die ehemalige Queen of Drags-Kandidatin im Promiflash-Interview. Was die Fernsehzuschauer nicht mitbekommen haben: Willi war längst nicht der einzige Mitstreiter, der sich in dem Moment für sie stark gemacht hat. Auch Kate Merlan (34) und Chris Töpperwien (47) seien ganz vorne mit dabei gewesen. Von einer Person hätte Katy sich aber ein bisschen mehr Rückhalt gewünscht: ihrer Promi Big Brother-Kollegin Emmy Russ (21). "Sie saß ja direkt daneben. Aber hey, geschehen ist geschehen. Das kann man nicht mehr ändern", stellte die Travestiekünstlerin klar.

Als es dann um die Entscheidung ging, wer die Villa nach der ersten Woche verlassen muss, setzten sich Chris, Calvin Kleinen (29) und Giulia Siegel (46) für Marcus ein – trotz des Homophobie-Eklats. Katy erklärte sich das so: "Der homophobe Ausfall war direkt am ersten Abend und bis zur Entscheidung sind noch mehrere Tage vergangen." Dadurch sei der Streit für einige in den Hintergrund gerückt.

SAT.1
Patricia Blanco und Katy Bähm beim "Promis unter Palmen"-Einzug
Instagram / emmyruss
Emmy Russ, TV-Bekanntheit
Instagram / katybähm
Katy Bähm im Herbst 2020
Hättet ihr euch auch mehr Support von Emmy und den anderen gewünscht?147 Stimmen
50
Nee, Willi und Co. haben es ja schon auf den Punkt gebracht.
97
Ja, absolut.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de