Na, da kam er aber gewaltig ins Schwitzen! Am Samstagabend flimmerte eine neue Folge von "Verstehen Sie Spaß?" über die TV-Bildschirme. Dieses Mal waren Sarah Lombardi (28) und Luca Hänni (26) mit von der Partie – allerdings hatte Letzterer zunächst keinen blassen Schimmer, in welcher Show er tatsächlich gelandet war. Der Schweizer war das Spaß-Opfer der Sängerin und von Gastgeber Guido Cantz!

Und so nahmen Sarah und Guido Luca auf die Schippe: Der 26-Jährige wurde zu einem Casting eingeladen – er soll im besten Fall das neue Werbegesicht eines deutschen Fitnessverbandes werden. Doch er war nicht der einzige potenzielle Kandidat für diesen Job. Denn auch Sportskanone Sarah – die von Anfang an eingeweiht war – tat, als wollte sie diesen Werbedeal an Land ziehen. Um die Fitness der Bewerber zu testen, mussten die zwei einige Übungen absolvieren. Während Sarah die Aufgaben an den Geräten mühelos meisterte und keine einzige Schweißperle auf der Stirn hatte, kam Luca an seine Grenzen und hatte teilweise richtig zu kämpfen. Was der ehemalige Let's Dance-Teilnehmer nicht wusste: Die Produktion hatte seine Sportgeräte manipuliert...

Als wäre das nicht schon genug, lachte Sarah ihren Kollegen mit Sätzen wie "Ich dachte, du bist ein Mann" auch noch aus. Luca verstand die Welt nicht mehr, aber kämpfte weiter – bis Guido um die Ecke kam und ihn aufklärte: "Luca, herzlich Willkommen bei 'Verstehen Sie Spaß?'!" Der Sänger nahm es mit Humor und performte, nachdem der Prank-Beitrag in der Show ausgestrahlt wurde, sogar mit Sarah auf der Bühne. Zusammen gaben sie ihre Songs "Durch die Nacht" und "Love is Love" zum Besten.

Guido Cantz, Sarah Lombardi und Luca Hänni bei "Verstehen Sie Spaß?"
ARD
Guido Cantz, Sarah Lombardi und Luca Hänni bei "Verstehen Sie Spaß?"
Sarah Lombardi und Luca Hänni bei "Verstehen Sie Spaß?"
ARD
Sarah Lombardi und Luca Hänni bei "Verstehen Sie Spaß?"
Luca Hänni und Sarah Lombardi bei "Verstehen Sie Spaß?"
ARD
Luca Hänni und Sarah Lombardi bei "Verstehen Sie Spaß?"
Wie hat euch der Prank gefallen?470 Stimmen
382
Mega – es war einfach so witzig!
88
Ach, ich fand das gar nicht so schlimm.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de