Um der Beisetzung seines Großvaters Prinz Philip (✝99) beizuwohnen, war Prinz Harry (36) aus seiner neuen Heimat Los Angeles sofort nach London geflogen. Es war die große Hoffnung auf eine Versöhnung zwischen ihm und Prinz William (38) nach dem Zerwürfnis der Brüder. Doch nach den Trauerfeierlichkeiten möchte Harry offenbar nun keine Zeit verlieren und direkt wieder zurück in die USA fliegen: Schon am Montag soll der Royal wieder im Flugzeug sitzen!

Eigentlich hatten die Royal-Fans gehofft, den 36-Jährigen auch am 21. April, dem Geburtstag der Queen (94), noch in London zu wissen. Doch dazu soll es laut Quellen der Daily Mail nicht kommen. Schon am Montag soll Harry wieder zurück in die USA fliegen. Ehe er zu seiner schwangeren Frau Meghan (39) zurückkehrt, soll Harry allerdings immerhin noch einen Spaziergang mit seinem Vater Prinz Charles (72) machen wollen.

Ob das ein schlechtes Zeichen für eine Wiederannäherung zwischen Harry und William ist? Nach Prinz Philips Trauerfeier waren die Brüder noch miteinander gesichtet worden und hatten sich dort sogar miteinander unterhalten. Angeblich soll Herzogin Kate (39) dabei die treibende Kraft gewesen sein und die Brüder bewusst alleine gelassen haben, um ihnen Raum zu geben.

Prinz William, Prinz Andrew, Prinz Harry und Prinz Edward in Windsor Castle
Getty Images
Prinz William, Prinz Andrew, Prinz Harry und Prinz Edward in Windsor Castle
Prinz Charles und Prinz Harry, April 2019
ActionPress
Prinz Charles und Prinz Harry, April 2019
Prinz William und Prinz Harry bei Prinz Philips Beerdigung
Getty Images
Prinz William und Prinz Harry bei Prinz Philips Beerdigung
Denkt ihr, dass Harrys Abreise ein schlechtes Zeichen für die Versöhnung ist?3619 Stimmen
2521
Nein! Bestimmt will er einfach nur zurück zu seiner Frau.
1098
Ja, das sieht ganz danach aus!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de